Connect with us

Kryptowährung

Die emiratische Kryptobörse BitOasis sammelt 30 Millionen US-Dollar für die Expansion in MENA

blank

Published

blank

Die in Dubai ansässige Kryptowährungshandelsplattform BitOasis expandiert im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) mit einer weiteren großen Finanzierungsrunde.

BitOasis hat laut einem Dienstag eine 30-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde der Serie B abgeschlossen, die von der in Chicago ansässigen Risikokapitalgesellschaft Jump Capital und dem in Dubai ansässigen VC-Unternehmen Wamda Capital angeführt wurde Bekanntmachung.

Wamda hat bereits 2016 in BitOasis investiert. führend eine Seed-Finanzierungsrunde einer nicht genannten Summe. Die letzte Runde umfasste neue Investoren wie Sam Bankman-Frieds Krypto-Handelsunternehmen Alameda Research und Global Founders Capital sowie bestehende Investoren, darunter Pantera Capital, Digital Currency Group und die belgische Investmentfirma NXMH.

Die neue Finanzierung wird der Krypto-Börse helfen, ihre Präsenz in der MENA-Region weiter auszubauen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherzustellen, sagte Ola Doudin, Mitbegründer und CEO von BitOasis.

„Wir sehen viel Potenzial für die Einführung von Krypto in der MENA-Region. Wir glauben auch, dass die richtige Regulierung in Verbindung mit dem Bewusstsein der Anleger und Bildungsinitiativen die Massenakzeptanz von Krypto-Assets in der Region vorantreiben wird“, sagte Doudin gegenüber Cointelegraph und fügte hinzu:

„Die eingehenden Mittel werden uns mit den Ressourcen ausstatten, die wir brauchen, um die größte und vertrauenswürdigste Kryptowährungsplattform in der Region aufzubauen. Eine Expansion über die MENA-Region hinaus ist ebenfalls geplant und wird zu gegebener Zeit erfolgen.“

Verwandt: Die Aufsichtsbehörden der Vereinigten Arabischen Emirate genehmigen den Krypto-Handel in der Dubai Free Zone

BitOasis zielt auch darauf ab, strategische Partnerschaften mit dem öffentlichen Sektor einzugehen, um das Bewusstsein für Krypto-Sicherheit zu schärfen, sagte Doudin. Die Börse hat sich kürzlich mit der Dubai Police Force zusammengetan, um die Öffentlichkeit über betrügerische Systeme im Zusammenhang mit Krypto-Investitionen und -Handel aufzuklären.

BitOasis wurde 2015 ins Leben gerufen und ist eine der ältesten Krypto-Börsen in der MENA-Region. BitOasis verzeichnete in diesem Jahr ein beschleunigtes Wachstum mit Handelsvolumen übersteigen 3 Milliarden US-Dollar im ersten Halbjahr 2021 sowie eine Steigerung der Nutzerzahl um 200 %. Im Mai, BitOasis empfangen behördliche Genehmigungen des Abu Dhabi Global Market, als das Unternehmen die Einführung einer lizenzierten Krypto-Börse im Nahen Osten vorbereitete.