Connect with us

Kryptowährung

Die Schöpfer von CryptoPunks unterzeichnen mit Top-Hollywood-Agenten, da der Umsatz in einer Woche 305 Millionen US-Dollar übersteigt

blank

Published

blank

Larva Labs, das Team hinter dem unverschämt beliebten NFT-Projekt CryptoPunks, hat einen Deal mit dem Hollywood-Agenten United Talent Agency (UTA) abgeschlossen.

Laut einem Artikel des Hollywood Reporter vom 31. August wird UTA vertreten Larva Labs for Intellectual Property (IP) befasst sich mit TV, Film, Videospielen, Lizenzen und Veröffentlichungen. Zwei weitere NFT-Projekte von Larva Labs, Meebits und Autoglyphs, werden ebenfalls von UTA vertreten.

CryptoPunks wurde bereits 2017 gestartet und ist eines der ersten NFT-Projekte, die auf Ethereum erstellt wurden. Der IP-bezogene Deal mit UTA markiert einen bedeutenden Meilenstein für Larva Labs, da er eines der ersten Beispiele für Inhalte ist, die im Blockchain-Sektor erstellt wurden und in die Mainstream-Unterhaltungsbranche eingetreten sind.

Lesley Silverman, Leiterin von UTA Digital Assets, sagte dem Hollywood Reporter:

„Ich würde sagen, dass es eine der ersten Möglichkeiten für ein IP ist, das vollständig aus der Krypto-Welt stammt, um in einen breiteren Unterhaltungsraum einzudringen, und sie haben es sich verdient.“

„Sie haben den Zeitgeist wirklich enorm getroffen“, fügte er hinzu.

Das CryptoPunks-Projekt behielt für den größten Teil seiner kurzen Geschichte eine relativ Nische, bevor es in diesem Jahr aufgrund einer wachsenden Welle des Interesses am NFT-Sektor, der in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Umsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar erzielte, an Popularität gewann.

Entsprechend Daten Von der CryptoPunks-Website haben die Larva Labs OG NFTs seit 2017 einen Gesamtumsatz von satten 1,18 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, davon allein in den letzten sieben Tagen 304,8 Millionen US-Dollar. Der günstigste zum Verkauf stehende CryptoPunk kostet derzeit 115 Ethereum (ETH) im Wert von rund 391.000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Verwandte: CryptoPunks-Klon PolygonPunks vom OpenSea-Marktplatz gebootet

Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Rapper Jay Z, elektronischer Tanzmusiker Steve Aoki und Unternehmer Gary Vaynerchuk alle angeblich eigene CryptoPunks. Cointelegraph berichtete am 23. August, dass der Zahlungstechnologieriese Visa CryptoPunk 7610 – eine weibliche Figur mit Irokesenschnitt, grünen Clownaugen und Lippenstift – für 49,50 ETH im Wert von 150.000 US-Dollar zum Zeitpunkt des Kaufs gekauft hat.

Es gibt insgesamt 10.000 CryptoPunks-NFTs, die alle aus einer Reihe einzigartiger Funktionen computergeneriert wurden, um die einzelnen Pixel-Art-Avatare zu erstellen. Sie wurden zunächst kostenlos beansprucht, mit TechCrunch Berichterstattung Im April dieses Jahres schnappte sich ein Online-Sammler mit dem Namen „mr703“ 703 Punks bei der ersten Markteinführung – und behielt Hunderte der NFTs in einer Sammlung im Wert von mehreren zehn Millionen zu aktuellen Preisen.

Auch die anderen NFT-Projekte von Larva Labs folgen der computergenerierten Route von CryptoPunks. Die Meebits NFTs wurden im Mai dieses Jahres auf den Markt gebracht und bestehen aus 20.000 einzigartigen 3D-Voxel-Charakteren, die für den Einsatz in Metaverse und NFT-Spielen entwickelt wurden.

Autoglyphs wurde 2019 gestartet und ist ein generiertes Kunstprojekt, das auf 512 NFTs beschränkt ist, bei dem Benutzer eine „Glyphe“ generieren, indem sie eine Erstellungsgebühr von 0,20 ETH (687 US-Dollar) an die ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation Larva Labs, 350.org, spenden – eine Organisation mit dem Ziel bei der Bekämpfung des Klimawandels.