Connect with us

Kryptowährung

Die Zukunft ist Bitcoin, so die Entwickler von South Park

blank

Published

blank

South Park, die animierte TV-Serie, die aktuelle Themen oft mit einem komödiantischen Twist aufgreift, zeigte, dass Bitcoin in nicht allzu ferner Zukunft als Mainstream-Zahlungsmittel verwendet wird.

In der heute ausgestrahlten Episode „Post COVID“ ihrer 24. Staffel zeigte South Park einen der Protagonisten der Show, Stan Marsh, der in etwa 40 Jahren, wenn die Pandemie ausbricht, mit Bitcoin (BTC) für einen Aufenthalt in einem billigen Motel bezahlt im Scherz für immer zu enden. Das fiktive Super 12 Motel Plus – in einer Zukunft, in der fast alle Markennamen „Plus“ und „Maxx“ enthalten – akzeptiert nur „Bitcoin und andere Kryptowährungen“, wobei Marsh in der Show mit einer Plastikkarte mit dem BTC-Logo und einem QR-Code bezahlen lässt.

„Es ist die Zukunft – wir haben alle entschieden, dass das zentralisierte Bankgeschäft manipuliert ist, also vertrauen wir mehr auf Nachtspiel-Ponzi-Systeme“, sagte der Motelangestellte.

Viele in der Kryptobranche kennen South Park für seine Kritik an der Reaktion der US-Regierung und der Banken nach der Finanzkrise von 2008, die durch das Meme „aaaand… Zu den anderen Zukunftsprognosen in der jüngsten Episode gehören autonome Fahrzeuge, holografische digitale Assistenten und Stand-up-Comedy, die inmitten der „Wach“-Kultur zu einem Schatten ihrer selbst werden.

Obwohl die Bezugnahme auf Kryptowährung und Blockchain in Mainstream-Medien mittlerweile etwas alltäglich ist, war dies nicht immer der Fall. Die erste TV-Serie mit BTC war Die gute Ehefrau im Januar 2012, aber andere haben die aufkommende Technologie und das Finanzinstrument sowohl für Komödien als auch für Dramen verwendet. In diesem Jahr ist James Spaders Charakter in Die schwarze Liste behauptete, die wahre Identität von Satoshi zu kennen, und Die Simpsons zeigten, dass sich der BTC-Preis in einem animierten Börsenticker-Feed ins Unendliche bewegte.

Verwandt: Reality-Show wirft Krypto-Benutzer aus ihren Brieftaschen aus

Der Auftritt von Bitcoin in der beliebten Zeichentrickserie kommt daher, dass der Preis des Krypto-Assets seit mehr als einer Woche meist unter 60.000 US-Dollar geblieben ist. Laut Daten von Cointelegraph Markets Pro liegt der BTC-Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 59.237 USD und ist seit dem Erreichen eines Allzeithochs von 69.000 USD am 10. November um mehr als 14% gefallen.