Connect with us

Kryptowährung

Discord-Konten, die mit Ethereum verbunden sind, könnten kommen, schlägt der CEO vor

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/Tintentropfen

Es scheint, dass die beliebte Messaging-Plattform Zwietracht arbeitet an einer Verbindung zu Ethereum (ETH), wie von Discords CEO und Gründer Jason Citron angedeutet.

“[P]wahrscheinlich nichts“, schrieb Citron auf Twitter über einem Screenshot, der Discord-Benutzereinstellungen zu zeigen scheint, und unter den Verbindungsoptionen – Ethereum und sein Logo. Es schlägt weiter vor, dass Benutzer die Möglichkeit haben, ihre Konten mit Ethereum zu verbinden, indem sie die MetaMaske Portemonnaie oder die WalletConnect Protokoll.

Es ist jedoch nicht klar, wann diese Option verfügbar sein wird.

Bisher gab es für diesen Schritt im Allgemeinen viel Unterstützung aus der Krypto-Community, wobei viele das soziale Netzwerk dafür loben.

„Ich weiß nicht, was sie damit genau im Sinn haben, aber es könnte ziemlich interessant sein[ing]”, DC Investor getwittert, fügt hinzu: „Einfache Sache ist nur das Teilen von NFT pfps [non-fungible token profile pictures], aber der wahre Wert könnte aus dem Zugriff auf den Gated Channel kommen (dh Sie haben das richtige Token, sie können Sie automatisch ohne Bots authentifizieren).“

Unterdessen hat Maya Zehavi, eine Blockchain-fokussierte Unternehmerin und Gründungsmitglied der Israelisches Blockchain-Industrieforum, wunderte sich wenn Discord „das soziale Netzwerk sein könnte, das in Krypto springt“, anstatt Krypto zu unterstützen Twitter, was ihrer Meinung nach für letztere „ein riesiger Misserfolg“ wäre.

Aber einige Discord-Nutzer sind es aussprechen ihre Ablehnung, dem sozialen Netzwerk alles, was mit Krypto zu tun hat, hinzuzufügen, Krypto und NFTs zu Spam, Betrug, persönlichen Datenlecks und Multi-Level-Marketing-(MLM-)Schemata zu mögen. Viele sind auch Sprichwort dass NFTs ausdrücklich nicht hinzugefügt werden sollten, da sie „für die Umwelt und Künstler gleichermaßen schlecht“ sind.

Es gibt jedoch auch eine gewisse Unzufriedenheit auf der Krypto-Seite – auch in Bezug auf das Potenzial für Betrügereien. Einige Kommentatoren sind besorgt, dass die Verknüpfung der eigenen Brieftasche mit Discord bedeuten könnte, dass die Gelder in dieser Brieftasche mit einer Person gefährdet werden streiten dass „in Anbetracht der Geschwindigkeit, mit der Discord-Konten gehackt werden, dies buchstäblich das Schlimmste ist“ für die Krypto-Umgebung.

Cryptonews.com hat Discord um einen Kommentar gebeten.
____
Mehr erfahren:
– Sollten wir Facebook/Meta auch das Metaverse regieren lassen?
– Cryptoverse & Busta Rhymes weisen auf Fehler im zentralisierten System von Facebook hin

– Web 3.0 kommt und Krypto wird dafür unverzichtbar sein

– Tweeten und Bitcoin erhalten – Twitter ermöglicht BTC-Tipps über Lightning Network
– Altcoin-Händler bekommen einen neuen Liebling, wenn Bitclout Creator DeSo startet