Connect with us

Kryptowährung

Disney bringt Bob Iger als CEO zurück: Hier ist die Krypto-Verbindung

Disney bringt Bob Iger als CEO zurück: Hier ist die Krypto-Verbindung

Metaverse-Unterstützer Bob Iger hat eine überraschende Rückkehr in seine frühere Rolle als CEO von Disney angekündigt und übernimmt die Nachfolge des ehemaligen CEO Bob Chapek.

Während Iger vor allem dafür bekannt ist, dass er 15 Jahre lang CEO des globalen Unterhaltungskonglomerats war, wurde der Disney-Manager bekannt in der Krypto-Community, nachdem er Direktor, Berater und Investor bei Genies wurde, einer digitalen Avatar-Plattform, die auf der Flow-Blockchain von Dapper Labs läuft.

„Ich bin begeistert, dem Vorstand von Genies beizutreten, um Akash Nigam und seinem Unternehmen dabei zu helfen, Menschen zu befähigen, die ‚mobilen Apps von Web3‘ zu schaffen: Avatar-Ökosysteme“, sagte Iger damals.

Iger war noch bei Disney als Vorstandsvorsitzender, als das Unternehmen am 28. Dezember ein Metaverse-bezogenes Patent anmeldete.

Das Patent betraf einen „Virtual-World-Simulator an einem realen Ort“ und würde es Besuchern von Disney-Themenparks laut Anmeldung ermöglichen, mit Mobiltelefonen personalisierte 3D-Effekte zu erzeugen und auf nahe gelegene physische Räume wie Wände zu projizieren und andere Gegenstände.

Disney sagte jedoch zu der Zeit, es gebe „keine aktuellen Pläne“, das Patent für den „Virtual-World-Simulator“ zu verwenden, und das Unternehmen habe noch keine Produkte im Zusammenhang mit dem Patent angekündigt.

Verwandt: Tech-CEOs aus dem Silicon Valley sind keine großen Fans von Metaversen

Laut dem Hollywood Reporter soll Igers Rückkehr jedoch nur vorübergehend sein, da Iger nur zustimmt, für die nächsten zwei Jahre als CEO von Disney zu fungieren.

Während seiner neuen Amtszeit als CEO wird Iger Berichten zufolge mit dem Vorstand zusammenarbeiten, um die strategische Ausrichtung des Unternehmens festzulegen und einen Nachfolger zu finden.

In seiner Abwesenheit hat Disney das ganze Jahr über weiter an Projekten mit Metaverse, NFTs und Blockchain gearbeitet.

Im September begann Disney mit der Einstellung eines Hauptberaters, der an Transaktionen mit NFTs, Metaverse, Blockchain und dezentralisierten Finanzen (DeFi) arbeiten sollte.

Insbesondere wird nach jemandem gesucht, der „vollständige Rechtsberatung und Unterstützung für den gesamten Produktlebenszyklus für globale NFT-Produkte“ bietet und sicherstellt, dass sie alle geltenden Gesetze und Vorschriften auf dem Boden der Vereinigten Staaten und international einhalten.