Connect with us

Kryptowährung

Drei Führungskräfte von Arrows Capital legen NFT-Fonds auf

blank

Published

blank

Führungskräfte des in Singapur ansässigen Fondsmanagers Three Arrows Capital (3AC) haben einen Fonds aufgelegt, der sich auf das Sammeln hochwertiger digitaler Kunst in Form von nicht fungiblen Token (NFTs) konzentriert.

Der Fonds mit dem Namen Starry Night Capital wurde vom CEO von Three Arrows Capital, Su Zhu, dem 3AC-Mitbegründer Kyle Davies und dem pseudonymen NFT-Sammler Vincent Van Dough gegründet.

Van Dough kündigte den Fonds über einen Tweet vom 31. August an. Angabe: „Unsere These ist einfach, wir glauben, dass der beste Weg, um den kulturellen Paradigmenwechsel, der durch NFTs eingeleitet wird, kennenzulernen, darin besteht, die Top-Stücke aus den begehrtesten Sets zu besitzen.“

Zhu teilte den Tweet, hinzufügen: „Aufgeregt, gemeinsam Geschichte zu schreiben.“

3AC ist ein auf digitale Vermögenswerte fokussierter Fondsmanager, der 2012 gegründet wurde. Das Unternehmen hat in führende Blockchains der ersten Ebene wie Ethereum, Avalanche und Polkadot investiert und ein umfangreiches DeFi-Portfolio aufgebaut, das die Blueships Aave, Synthetix und Balancer umfasst .

Während Details zur Roadmap des neuen Fonds zu diesem Zeitpunkt spärlich sind, gab Van Dough bekannt, dass Starry Night Capital hofft, eine physische Galerie „in einer Großstadt“ zu eröffnen, ein NFT-Bildungsportal zu starten und andere „Community-Building-Initiativen“ von . zu erkunden das Ende des Jahres. Er fügte hinzu:

„Der NFT-Raum ist kein Nullsummenspiel, er wird von starken Schwungradeffekten angetrieben und funktioniert am besten, wenn der Kuchen für alle wächst.“

Zhu, Davies und Van Dough scheinen sich bereits zusammengetan zu haben, um gemeinsam nicht fungible Kunst zu kaufen.

Am 27. August, NFT-Enthusiast „pixelpete“ getwittert dass er sein einzigartiges Art Blocks NFT von Dmitri Cherniaks Kunstwerken verkauft hatte, Gans Klingelton, an Zhu und Davies in einer von Van Dough vermittelten Transaktion. Der NFT stammt aus Cherniaks Sammlung, Klingeltöne — die jeweils algorithmisch auf der Ethereum-Blockchain generiert wurden.

Das Paar hat bezahlt 1.800 Ether für den Token (ungefähr 5,8 Millionen US-Dollar). Es ist jedoch unklar, ob Starry Night Capital das Kunstwerk in Besitz nehmen wird.

Van Doughs Brieftasche auf dem OpenSea-Marktplatz zeigt außerdem eine beeindruckende Sammlung von 1.913 NFTs, darunter Arbeiten des renommierten NFT-Künstlers Pplpleasr.

Related: Three Arrows Capital CEO Su Zhu skizziert seine bullische These für Dogecoin

Die Community-Reaktion auf die Einführung des Fonds auf Twitter war überwiegend positiv. Namen wie Ryan Wyatt, der Gaming-Chef bei Youtube, und Bankless-Gründer David Hoffman gratulierten dem Team.

Der Benutzer „Edgar Dubroviskiy“ stellte jedoch die Idee in Frage, nur die „Spitzenstücke“ im NFT-Bereich zu kaufen, und hob die hohen Kosten und die geringe Liquidität von Premium-NFTs hervor.