Kryptowährung

Ether-Preis erreicht 2-Wochen-Hoch, da sich das Londoner Hard-Fork-Momentum aufbaut

Der Optionsablauf von Ether (ETH) in Höhe von 230 Mio .

ETH-Preisupdate

Laut Cointelegraph Markets Pro stieg die ETH am Sonntag um mehr als 6,5% auf 2.370 US-Dollar, den höchsten Wert seit über zwei Wochen. Das Handelsvolumen am Wochenende blieb mit knapp über 18 Milliarden US-Dollar charakteristisch niedrig.

Der Preis von Ether sieht am Sonntag erneut nach oben. Quelle: Cointelegraph Markets Pro

Zu aktuellen Werten hat Ether eine Gesamtmarktkapitalisierung von 274,8 Milliarden US-Dollar.

Der DeFi-Markt, der größtenteils auf Ethereum aufbaut, verzeichnete am Sonntag kumulierte Zuwächse von 9%. Der Gesamtmarktwert der DeFi-Coins beträgt 67,3 Milliarden US-Dollar. gemäß zu Coingecko-Daten.

In der Zwischenzeit überschritt der Preis von Bitcoin 35.600 USD, nachdem er 2,6% zugelegt hatte.

Der Kampf zwischen den Bullen und den Bären war letzten Monat auf dem Optionsmarkt zu sehen, wobei beide Lager extreme Preisschwankungen für Ether erwarteten, die am Freitag zum Ablauf der Optionen führen würden. Wie Cointelegraph berichtete, beginnen die Bullen beim Preisniveau von 2.200 USD, ihren Vorsprung auszubauen, wie das Verhältnis von Call-Optionen zu Put-Optionen zeigt.

London Hard Fork Webstühle

Der Londoner Hard Fork von Ethereum, der die mit Spannung erwartete EIP 1559 enthält, wurde am 24. Juni im Ropsten-Testnet gestartet und bereitet die Bühne für die vollständige Mainnet-Implementierung später im Juli.

Es wird erwartet, dass sich der Hard Fork dank mehrerer Angebots-Upgrades positiv auf den Wert von Ether auswirken wird, einschließlich des Übergangs zum umweltfreundlichen Proof-of-Stake-Konsens und einer neuen „Knappheit“-Funktion, die die Anzahl der im Umlauf befindlichen Token reduziert.

Verbunden: Ein Londoner Reiseführer: Was die EIP-1559-Hardfork für Ethereum verspricht

Analysten erwarten, dass die Anleger ihr Engagement in der ETH erhöhen, was in den Hard Fork führt. On-Chain-Daten deuten darauf hin, dass dies bereits geschieht, da Ethereum letzte Woche über 750.000 aktive Adressen registriert hat. übersteigen Bitcoin mit deutlichem Abstand.

Das Analyseunternehmen Santiment, das die Daten bereitgestellt hat, beschrieben das Flippen der aktiven Adresse als „historisch“.