Connect with us

Kryptowährung

Ethereum-Angebotsschock: Die ETH-Reserven der Börse sinken nach einem Rückgang von 26% im Jahr 2021 weiter

blank

Published

blank

Die Menge an Ether (ETH), die von allen Kryptowährungsbörsen gehalten wird, ist in den letzten 12 Monaten dramatisch zurückgegangen.

Das Blockchain-Analyseunternehmen CryptoQuant berichtete, dass die Ethereum-Reserven auf Handelsplattformen im Jahresvergleich um 26,29 Millionen ETH auf 19,22 Millionen ETH gesunken sind, was darauf hindeutet, dass die Präferenz der Händler, ihre Token zu halten, zugenommen hat.

Zumindest weist die Ether-Preisentwicklung im gleichen Zeitraum auf dasselbe hin. Zwischen dem 25. August 2020 und Redaktionsschluss explodierte der ETH/USD-Wechselkurs um etwas mehr als 730 % – von 407 USD auf 3.190 USD, was auf eine unberechenbare inverse Korrelation zwischen den Ethereum-Token-Preisen und seinen Reserven an allen Börsen hindeutet.

Ethereum-Reserven im Vergleich zur ETH/USD-Preisentwicklung im Jahresvergleich. Quelle: CryptoQuant

Im Detail ziehen es Trader in der Regel vor, ihre Krypto-Assets auf Börsen-Wallets aufzubewahren, wenn sie sie kurzfristig handeln möchten. Andernfalls verschieben sie diese Vermögenswerte in private Wallets, um ihre eigenen Schlüssel zu kontrollieren, eine Strategie, die aus der Befürchtung resultiert, Geld durch Hacks und ähnliche Sicherheitsverletzungen an Krypto-Börsen zu verlieren.

Ether-Einlagen stürzen ab

Ein weiterer On-Chain-Indikator, der von CoinMetrics entwickelt wurde, um die Gesamtzahl der Ether-Einzahlungen an Börsen zu verfolgen, warnte auch die Haltestimmung unter den Ethereum-Händlern. Es stellte fest, dass die ETH-Einlagen der Händler auf allen Handelsplattformen 21,11 % im Jahresvergleich eingebrochen, von 413.772 ETH auf 326.408.

blank
Ethereum-Einzahlungen an Börsen. Quelle: CoinMetrics, Messari

Aber in den letzten 30 Tagen sind die ETH-Einlagen dramatisch um 47,81% gesunken, was darauf hindeutet, dass viele Anleger langfristig mit höheren Kursen rechnen.

In der Zwischenzeit hat sich die Gesamtzahl der eindeutigen Adressen, die in den letzten 30 Tagen eine beliebige Menge an Ether enthielten, um 1,67% gesprungen, zeitgleich mit einer 42% ETH/USD-Rallye im gleichen Zeitraum. Auf einem YoY-Zeitrahmen ist die Anzahl der eindeutigen Adressen um 30,87 % gestiegen.

blank
Anzahl der Ethereum-Adressen. Quelle: CoinMetrics, Messari

Versorgungsquetschen

Die Ether-Holding-Stimmung hat in den Tagen vor und nach einem bahnbrechenden Ethereum-Netzwerk-Upgrade am 5. August 2021 an Schwung gewonnen. Das als London Hard Fork bezeichnete Software-Update implementierte einen Vorschlag namens EIP-1559, der die Verbrennung von Gasgebühren auf dem Ethereum ermöglichte Netzwerk.

Dies hat zu einem zusätzlichen Deflationsdruck geführt. In den ersten 20 Tagen nach dem Live-Schalten von EIP-1559 hat das Netzwerk fast 92.595 ETH im Wert von rund 295,85 Millionen US-Dollar verbrannt. laut WatchTheBurn.com.

Verbunden: Die „Liquiditätskrise“ von Ethereum könnte ein neues ETH-Allzeithoch vor Bitcoin erreichen – Analyst

Mehr Ether ging aus dem aktiven Angebot, als Ethereum die Teilnehmer aufforderte, 32 ETH zu hinterlegen, um Validator für seine bevorstehende Proof-of-Stake-Blockchain zu werden. Beacon Chain berichtet, dass der sogenannte Ethereum 2.0 Smart Contract etwas mehr als 6,9 Millionen ETH im Wert von rund 22 Milliarden US-Dollar angezogen hat.

blank
Stake Ether in Ethereum 2.0 Smart Contract. Quelle: BeconCha.in

Darüber hinaus wächst die Nachfrage nach Ether aufgrund des expandierenden Ökosystems von Ethereum weiter, das Projekte aus dem boomenden Sektor der dezentralen Finanzen (DeFi) und nicht fungiblen Token umfasst.

Letzte Woche hat Lyn Alden, die Gründerin von Lyn Alden Investment Strategy, namens London wertete ein „taktisch bullisches“ Ereignis auf und stellte fest, dass es die ETH/USD-Kurse leicht auf über 5.000 US-Dollar treiben könnte.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.