Connect with us

Kryptowährung

Ethereum muss aufprallen, da die ETH-Bullen die Hoffnungen auf eine 5.000-Dollar-Rallye auf dem kritischen Unterstützungskanal festsetzen

blank

Published

blank

Ethereums nativer Token Ether (ETH) könnte in den kommenden Sitzungen einen weiteren starken Aufschwung erleben, da sein Preis in eine Handelszone mit einer jüngsten Geschichte der Anziehung von Käufern fällt.

Die steigende Trendlinie hat ausgelöst ETH-Preiserholungen seit Anfang Oktober 2021 und ist Teil eines breiteren Ascending Channel-Sortiments.

ETH/USD-Vier-Stunden-Preisdiagramm mit dem Setup des aufsteigenden Kanals. Quelle: TradingView

Infolgedessen verlief der Weg des geringsten Widerstands von Ether trotz Pullbacks an der oberen Trendlinie des Kanals nach oben, wobei die Renditen im Quartalsverlauf derzeit bei über 38% liegen.

Zuletzt war die steigende Trendlinie maßgeblich daran beteiligt, die Ausverkäufe zu begrenzen, die der Rallye des Ether-Preises auf ein neues Rekordhoch von über 4.870 $ folgten. Dies veranlasste Analysten, in Zukunft mit einer weiteren starken Kurserholung zu rechnen, wobei ein von FOREXN1 auf TradingView veröffentlichtes „Swing-Long“-Setup einen Bull Run auf 5.000 USD forderte.

blank
ETH/USD-Acht-Stunden-Preischart mit „Swing Long“-Setup. Quelle: FOREXN1, TradingView

MacroCRG, ein auf Twitter ansässiger unabhängiger Marktanalyst, genannt Ether „muss sich erholen“, da es ihm gelingt, die steigende Trendlinie als Unterstützung nach dem jüngsten Kursrückgang zu halten.

Unterdessen erwartete auch ein anderer Analyst Pentoshi eine Erholung, diskutierte jedoch die Aussichten auf Korrekturen unterhalb der steigenden Trendlinie. Auszüge aus sein Tweet vom 12. November:

„Ich würde mir einen 20-30% Wipeout auf Alts wünschen. Üblicher Bull Run Dip. Nur weil ich es will, heißt das nicht, dass es passieren wird.

Das Abwärtsziel von Pentoshi im Falle einer erweiterten Preiskorrektur lag bei fast 4.000 USD, wie in der folgenden Grafik dargestellt.

blank
ETH/USD-Vier-Stunden-Preischart mit dem rückläufigen Breakout-Ziel von Ascending Channel. Quelle: Pentoshi, TradingView

Makro-Fundamentaldaten unterstützen ETH-Bullen

Die Fähigkeit von Ethereum, Preiskorrekturen zu begrenzen und – obendrein – neue Höchststände zu bilden, scheint mehr als nur technische Faktoren zu haben.

Chris Weston, Forschungsleiter bei Pepperstone Financial Pty, nannte die Angst vor einer hohen Inflation als gemeinsamen Nenner, der die Nachfrage nach potenziellen Hedging-Anlagen auf dem gesamten Kryptomarkt ankurbelte, was zu den Preisrallyes von Ether über 500% und Bitcoins über 130% im Jahr 2021 führte .

Für Investoren: „Krypto ist der Ort, an dem das schnelle Geld ist“, Weston sagte in einer Notiz.

Darüber hinaus hat Mike McGlone, leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg Index, letzte Woche, genannt Er erwartet einen Preis von 5.000 US-Dollar für Ether und sagt, dass Investment-Portfolios aus einer Kombination von Gold und Anleihen zunehmend nackt erscheinen, ohne dass sich Bitcoin und Ethereum dazugesellen.

Der Analyst nannte ein sinkendes Angebot als einen wichtigen zinsbullischen Backstop für Ether.

Das Software-Upgrade von Ethereum, das als „London Hard Fork“ bezeichnet wird, führte nämlich im August eine Codeänderung durch, die damit begann, einen Teil der Gasgebühren zu verbrennen, die über die ETH an die Bergleute gezahlt wurden, wodurch das Angebot effektiv reduziert wurde.

Verwandte: Aufsteigendes Kanalmuster und Ethereum-Optionsdaten unterstützen das 5.000 USD ETH-Ziel der Händler

Das Upgrade hat nach Angaben von UltraSound.Money dazu geführt, dass seit der Implementierung über 860.500 ETH-Token im Wert von über 3,2 Milliarden US-Dollar entfernt wurden. Beim aktuellen Tempo erwartet das Ethereum-Netzwerk, jedes Jahr 5,3 Millionen ETH-Token zu verbrennen, gegenüber 5,4 Millionen ausgegebenen.

blank
Ethereum-Gebühr verbrennt. Quelle: UltraSound.Money

McGlone stellte fest, dass eine sinkende Angebotsrate Ether auf seinem bullischen Kurs gegen die steigende Nachfrage halten würde. Auszüge:

„Einfach auf Kurs zu bleiben, ist aus unserer Sicht das wahrscheinlichere Ergebnis. Ethereum hat sich Bitcoin mit einer Angebotskurve angeschlossen, die per Code rückläufig ist. Die erstgeborene Krypto ist die Wertaufbewahrung, und die Nr. 2 ist der DeFi-Baustein.“

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.