Connect with us

Kryptowährung

Finanzen neu definiert: DeFis 4 Millionen US-Dollar Hummer und Solana-Spiele, 6. bis 10. September

blank

Published

blank

Willkommen zur neuesten Ausgabe des DeFi-Newsletters von Cointelegraph.

In einer Woche, in der die Bären auf dem Kryptomarkt für Blut zurückkehrten, hat DeFi eine Armee von Hummern angeworben, um ihre Fehden zu bekämpfen.

Während wir über ein machbares Schlachtfeld für diesen Kampf zwischen Säugetieren und Wirbellosen nachdenken, können Sie gerne weiterscrollen und die Top-Auswahl für die einflussreichsten Geschichten der Woche lesen.

Was Sie gleich lesen werden, ist eine kürzere, prägnantere Version des Newsletters. Für eine umfassende Zusammenfassung der Entwicklungen von DeFi in der letzten Woche – schneller in Ihren Posteingang geliefert als eine Lebensmittellieferungsbestellung im Lockdown – abonnieren Sie unten.

Angeln für Finanzen

Lobby Lobsters hat sich diese Woche der wachsenden Liste von nicht fungiblen Token (NFT)-Projekten mit Tiermotiven angeschlossen und zeigt die wahre Kraft gemeinschaftsorientierter NFT-Kampagnen bei der Förderung sozialer Wohlergehen.

Jeder der 10.000 Lobby Lobster NFTs wurde für 0,1 Ether (damals 390 US-Dollar) geprägt und innerhalb einer Stunde ausverkauft, wobei ein Umsatz von 4 Millionen US-Dollar erzielt wurde.

Die Community-geführte NFT-Plattform, die das Projekt ins Leben gerufen hat, Universe, versicherte den Mitwirkenden, dass alle Gelder, die sowohl über primäre als auch über sekundäre Marktplätze gesammelt wurden, direkt an eine Organisation gespendet werden, die die Interessen von DeFi auf der politischen Bühne vertritt.

Diese Firma wird sich für ein regulatorisches Umfeld einsetzen, das Wachstum und Innovation in der Branche fördert, ähnlich dem der Dot-Com-Ära der 90er Jahre für Technologieunternehmen.

Das Konzept von Lobby Lobsters entstand nach Gesprächen rund um die Untersuchung der SEC über die weltweit größte dezentrale Börse Uniswap. und ihre Auswirkungen auf den breiteren Markt.

SOL-Überlebender

Ein auf Solana basierendes landwirtschaftliches Simulationsspiel namens DeFi Land, das die Ausbildung der Spieler auf den DeFi-Märkten unterstützen soll, sammelte diese Woche erfolgreich Mittel in Höhe von über 4 Millionen US-Dollar.

Das Spiel fördert den Fortschritt durch ein Play-to-Earn-Modell, bei dem Spieler durch das Abschließen von In-Game-Zielen und -Missionen tokenisiertes Einkommen erzielen können.

Brian Lee, ein leitender Angestellter bei Alameda Research – einer der Gruppen, die in die Plattform investiert haben – glaubt, dass das Spiel „zwei der interessantesten Dinge, die derzeit in der Kryptowährung passieren: Gaming und DeFi“ kombiniert.

Short die Banken, lange DeFi

Caitlin Long, CEO der regulierten Wyoming-Kryptobank Avanti, verteidigte DeFi diese Woche, als sie ihre Perspektive auf eine Veröffentlichung der New York Times teilte, die angeblich zahlreiche Fälschungen über die moralische Transparenz von DeFi-Plattformen enthielt.

Der Artikel mit dem Titel „Crypto’s Rapid Move Into Banking löst Alarm in Washington aus“ deutete darauf hin, dass Krypto-Derivateplattformen, die stark gehebelte Produkte anbieten, das Wohlergehen der Anleger bedrohen und ein Aufsichtsproblem darstellen für Regulierungsbehörden.

Als Befürworter der Regulierung sagte Long: „Schlechte Akteure verdienen es, herausgefordert zu werden, aber der Artikel ignoriert die Tatsache, dass es aufsichtskonforme Unternehmen gibt.“

Token-Preise

Analytische Daten enthüllt dass der Total Value Locked (TVL) von DeFi gegenüber der letzten Woche um 10,2% auf 118,21 Milliarden US-Dollar gesunken ist – ein Rückgang, der dem Rückzug des gesamten Marktes entspricht.

Technische Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigen, dass sich die wichtigsten Token von DeFi in den letzten sieben Tagen nachteilig entwickelt haben und das bullische Momentum der letzten Wochen und noch einige mehr verschlungen haben.

SushiSwaps SUSHI verzeichnete einen rückläufigen Rückgang von 24%, während Aave 22% verlor. Unterdessen fiel YFI von Yearn.finance gegenüber letzter Woche um 20 %, während Synthetix (SNX) um 13 % fiel.

Trotz dieser kurzfristigen Rückgänge weist ein kürzlich veröffentlichter Chainalysis-Bericht mit dem Titel „Global DeFi Adoption Index“ darauf hin, dass große institutionelle Transaktionen im zweiten Quartal 2021 60 % des Handelsvolumens von DeFi ausmachten – ein gesundes Zeichen für die globale Akzeptanz.

Vielen Dank, dass Sie unsere Analyse der größten Entwicklungen von DeFi diese Woche gelesen haben. Besuchen Sie uns nächste Woche am Freitag, um über die aktuellen Themen und entscheidenden Entwicklungen in diesem sich schnell entwickelnden Bereich auf dem Laufenden zu bleiben.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.