Connect with us

Kryptowährung

FLOW steigt in Google Cloud & Neuigkeiten zur Dapper Labs-Partnerschaft

blank

Published

blank
Quelle: iStock/JasonDoiy

Riese Google’s Plattform Google Cloud hat eine Partnerschaft mit Dapper Labs, das Unternehmen hinter den äußerst beliebten nicht fungiblen Token wie Cryptokitties und NBA Top Shot.

Die Partnerschaft soll geschlossen worden sein, um Dappers . zu unterstützen und zu skalieren Fließen (FLOW) Blockchain, Forbes gemeldet.

Der FLOW, der nach Marktkapitalisierung auf Platz 85 liegt, stieg nach der Ankündigung in die Höhe und übertraf 24 USD, bevor er erneut unter 23 USD korrigierte. Um 14:42 UTC wird es bei 22,71 USD gehandelt und ist an einem Tag um 20% gestiegen, was seine wöchentlichen Verluste auf 12% reduziert.

Dies soll eine mehrjährige Partnerschaft sein, heißt es in dem Bericht, während der Google Cloud als Netzwerkbetreiber fungieren wird – es wird seine Infrastruktur anbieten, um Flow bei der Skalierung zu unterstützen.

Flow unterstützt derzeit eine Reihe von Anwendungen, darunter die erwähnten, beliebten NFT-Sammlungen. Aber mit diesem Deal können „mehr als 2.000 Entwickler, die auf Flow aufbauen, über die Cloud-Dienste von Google mit geringerer Latenz eine Verbindung zu Flow-Zugriffsknoten herstellen“, heißt es in dem Bericht.

Die neue Blockchain-basierte Implementierung wird über ein Netzwerk verschiedener Arten von Computern auf der ganzen Welt laufen – im Gegensatz zu den zentralisierten Servern, die von . betrieben werden Amazonas Internetdienste.

Dem Bericht zufolge bringt dieser jüngste Schritt Google während des Übergangs zum Web 3.0 dazu, nach einer Lücke zu suchen Amazonas’s Rüstung, indem es sich selbst als entwicklerfreundliche Alternative vermarktet.

Die Cloud-Dienste von Google bieten keine Mining-Kryptowährung an, aber die Vizepräsidentin von Google Cloud North America, Janet Kennedy, wird mit den Worten zitiert, dass Entwickler Regionen auswählen können, die ihre Plattformen betreiben, basierend auf dem Energieverbrauch der Regionen.

Im September 2019, Dapper Labs angekündigt die Einführung seines Flow für 2020 „als Lösung für das Problem der Blockchain-Skalierbarkeit für Verbraucheranwendungen wie Spiele und digitale Sammlerstücke“, die dezentralisierte Anwendungen in großem Maßstab ermöglichen sollen.

Warner Musik eine Partnerschaft mit dem Unternehmen durch die am selben Tag angekündigte strategische Investition, während Dapper Labs auch seine Partnerschaft mit Ubisoft, das für die Entwicklung von Spielen wie Far Cry, Just Dance und Assassin’s Creed bekannt ist, um als Berater für Flow zu dienen.

Flow hat mit Spieleentwickler und Publisher weitere Verstärkung bekommen Animoca-Marken als eines der ersten Spieleunternehmen, das auf der Blockchain aufbaut.

Pro DappRadar, NBA Top Shot rangiert mit einem 7-Tage-Volumen von 3,01 Mio. Vorangestellt ist Stiftung mit USD 3,03 Mio. (-30%), gefolgt von Atommarkt mit 2,47 Mio. USD (-19%).

NBA Top Shot hat in der letzten Woche auch 35.561 Händler und 112.891 Verkäufe gesehen.

Das 24-Stunden-Volumen beträgt 343.340 USD, was zum Zeitpunkt des Schreibens um 15% gestiegen ist, während gleichzeitig mehr als 16.000 Transaktionen verzeichnet wurden.

Unter den Flow-Projekten, NBA Top Shot Ränge Erste.

Im Abschnitt Spiele, CryptoKitties derzeit Ränge 83. mit 110 Benutzern in den letzten 24 Stunden und 254 Transaktionen, ein Plus von 31 % bzw. 35 %. Das Volumen in diesem Zeitraum betrug 6.380 USD, was einem Rückgang von mehr als 76 % entspricht.

In der vergangenen Woche wurden 565 Nutzer (-37%), 1.570 Transaktionen (-38%) und ein Volumen von 164.310 USD (-98%) verzeichnet.
___
Mehr erfahren:
– Krypto-Gaming explodiert in die spielerische Zukunft
– NFT-Marktverkäufe, Zinsrückgang in diesem Monat