Connect with us

Kryptowährung

Franklin Templeton sucht Experten für Bitcoin-Handel und Krypto-Forschung

blank

Published

blank

Franklin Templeton ist die neueste Investmentgesellschaft, die einen Einstellungskurs für Kryptowährungen durchführt, indem sie neue Stellenbewerbungen veröffentlicht, die Krypto-Profis suchen.

Der amerikanische Vermögensverwalter sucht zwei Experten auf mittlerer Ebene, um seine Kryptowährung zu leiten Handel und Forschung Bemühungen, laut LinkedIn-Stellenausschreibungen, die am 1. September veröffentlicht wurden.

Die neu eröffneten Krypto-Positionen von Franklin Templeton zielen darauf ab, mit den „größten, liquidesten und handelbaren Krypto-Assets“ zu arbeiten, darunter Bitcoin (BTC) und Ether (ETH).

Der Krypto-Research-Analyst des Unternehmens wird für die Erstellung und Pflege von Bewertungsmodellen verantwortlich sein und Portfoliomanager und leitende Angestellte über damit verbundene Geschäftsmöglichkeiten, Vorschriften sowie Technologien wie das Staking auf dem Laufenden halten. Von dem Analysten wird erwartet, dass er Franklin Templeton dabei hilft, neue Produkte in der Kryptoindustrie zu wachsen und zu verwalten.

Die Trader-Position sucht einen Experten für die Ausführung der Krypto-Trades von Franklin Templeton, der für die zeitnahe Durchführung des Portfolio-Rebalancing und die Unterstützung der Arbeitsprozesse im Zusammenhang mit Abstimmung und Abwicklung verantwortlich ist. „Der quantitative Trader wird auch eine Denkweise zur Prozessautomatisierung mitbringen, um mit Entwicklern zusammenzuarbeiten, um Tools zu entwickeln, die das Wachstum der Plattform unterstützen“, heißt es in der Anwendung.

Franklin Templeton ist mit einem verwalteten Vermögen von über 1,4 Billionen US-Dollar einer der größten unabhängigen Vermögensverwalter der Welt und bietet mehrere professionell verwaltete Investmentfonds an. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren daran gearbeitet, sich an der Einführung der Blockchain- und Kryptowährungsbranche zu beteiligen.

Verwandt: Wichtige Stellenausschreibungen aus dem Krypto-Raum im Jahr 2021

2019 leitete Franklin Templeton eine Finanzierungsrunde für Proof of Impact, einen Blockchain-basierten Marktplatz für Natur- und Sozialkapital. Zuvor hatte Franklin Templeton Investments bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission einen Prospekt für einen staatlichen Geldmarktfonds mit Schwerpunkt auf Blockchain-basierten Aktien eingereicht.