Kryptowährung

FTX wird offizieller Krypto-Sponsor von MLB

Die Krypto-Derivatebörse FTX ist zum offiziellen Sponsor der Major League Baseball geworden und schafft die Voraussetzungen für eine breitere Anerkennung digitaler Vermögenswerte durch den Mainstream.

Als Teil des Sponsoring-Deals, der mindestens fünf Jahre dauern soll, erhält jeder Schiedsrichter der Major League einen FTX-Aufnäher auf seinem Trikot, Blankman-Fried getwittert Mittwochmorgen. Im Laufe der Zeit wird sich die Vereinbarung voraussichtlich weiterentwickeln und eine Zusammenarbeit beim Design weltweit führender Marken umfassen.

„Es ist nicht die einzige Partnerschaft, die wir in Betracht gezogen haben, aber der Enthusiasmus und die Kreativität des MLB-Teams machten es zu einer Partnerschaft, auf die wir uns gefreut haben“, sagte er.

MLB neckte die Ankündigung nur einen Tag zuvor in a twittern das sagte: “Große Dinge kommen.” Der Tweet hat seitdem über 12.900 Likes erhalten.

FTX hat Anfang des Jahres Geschichte geschrieben, indem es sich als erstes Kryptounternehmen die Namensrechte einer großen Sportarena gesichert hat. Die Derivatebörse hat mit Miami-Dade County einen 19-Jahres-Vertrag abgeschlossen, um das Heimstadion der Miami Heat in FTX Arena zu benennen.

Die Marke FTX taucht auch in anderen Domänen auf. Anfang dieses Monats hat die Börse einen Deal über 210 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um ihren Namen mit der globalen eSports-Marke Team SoloMid zu verbinden. Die eSports-Marke wird jetzt als TSM FTX bezeichnet.

Verbunden: Sam Bankman-Fried von FTX: Institutionen sind „verzweifelt“ nach Krypto

In Bezug auf das reale Spot-Volumen ist FTX heute eine der Top-15-Kryptowährungsbörsen der Welt. In den letzten 24 Stunden hat die Börse ein Volumen von mehr als 344 Millionen US-Dollar verarbeitet. gemäß zu Messari-Daten.