Connect with us

Kryptowährung

Google arbeitet mit dem NFT-Marktführer Dapper Labs zusammen, um die Flow-Blockchain zu unterstützen

blank

Published

blank

Der Suchmaschinengigant Google arbeitet mit dem kanadischen Blockchain-Studio Dapper Labs zusammen, um die Entwicklung neuer Web-3-Produkte und -Dienste zu unterstützen, einschließlich des äußerst beliebten NFT-Marktplatzes.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Google Cloud als Netzwerkbetreiber für die Flow-Blockchain von Dapper Labs fungieren, die skalierbare Infrastruktur, die ein ganzes Ökosystem von NFTs, Spielen und Apps antreibt. gemäß nach Forbes. Janet Kennedy, Vizepräsidentin von Google Cloud North America, sagte, die mehrjährige Partnerschaft werde Dapper dabei helfen, seinen Betrieb durch eine von Google bereitgestellte „skalierbare, sichere Infrastruktur“ auszubauen.

Google hat es Flow-Entwicklern auch einfacher gemacht, sich in seine Software zu integrieren, was ihnen einen zusätzlichen Anreiz gibt, sich für Google Cloud gegenüber Konkurrenten wie Amazon Web Services zu entscheiden.

Roham Gharegozlou, CEO von Dapper Labs Bestätigt die Partnerschaft am frühen Dienstag durch die Begrüßung von Google in der Flow-Blockchain.

Die Flow-Blockchain von Dapper unterstützt einige der beliebtesten NFT-Sammlungen auf dem Markt, darunter NBA Top Shot und CryptoKitties. Bis Februar dieses Jahres erzielte NBA Top Shot einen Umsatz von 230 Millionen US-Dollar. Laut Forbes hat sich diese Zahl auf 680 Millionen US-Dollar fast verdreifacht.

In Anerkennung des langfristigen Potenzials von NFTs unterstützten die NBA-Legenden Michael Jordan und Kevin Durant zusammen mit anderen Investoren Anfang des Jahres die 305-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde von Dapper. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen einen Wert von 2,6 Milliarden US-Dollar.

Verwandt: NFT-Weltraum ist eine spannende Herausforderung, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sagt Sean Kelly

In weniger als einem Jahr haben sich NFTs von einer kleinen und obskuren Ecke der Kryptoindustrie zu einem Multi-Milliarden-Dollar-Markt entwickelt. Der August war ein Rekordmonat für den NFT-Markt, mit einem 30-Tage-Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar. gemäß zu Branchendaten.

Auf der geschäftlichen Seite haben in diesem Jahr mehrere auf NFT fokussierte Unternehmen bedeutende Finanzierungsrunden abgeschlossen. Wie Cointelegraph berichtete, hat das NFT-Unternehmen Recur kürzlich eine Serie A im Wert von 50 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die vom Family Office des Milliardärs Steve Cohen unterstützt wird, wodurch sich die Gesamtbewertung auf 333 Millionen US-Dollar erhöht.

Google reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.