Connect with us

Kryptowährung

Im Wert von 4,3 Milliarden US-Dollar investiert die NFT-Plattform Sorare in den Frauensport

blank

Published

blank

Nach einer Finanzierungsrunde in Höhe von 680 Mio.

Jetzt mit einem Wert von 4,3 Milliarden US-Dollar, sagte Sorare gegenüber Cointelegraph, dass das Unternehmen plant, das frische Kapital zu verwenden, um sein Geschäft mit Neueinstellungen und Partnerschaften auszubauen sowie von der Community geleitete Programme zu unterstützen.

Neben der Arbeit mit gemeinschaftsgeführten Fußballprogrammen zur Unterstützung junger Menschen aus benachteiligten Verhältnissen und der Unterstützung benachteiligter Unternehmer im Sport- und Gaming-Bereich erklärte Sorare-CEO Nicolas Julia per E-Mail, dass das NFT-Einhorn auch die Vertretung von Frauen im Sport unterstützen würde. Er sagte:

„Wir glauben, dass NFTs die Entwicklung des Frauensports erheblich beschleunigen können. Dafür werden wir aktiv investieren, indem wir mit dem Frauenfußball beginnen.“

Sorare, ein in Paris ansässiger NFT-Marktplatz mit Fokus auf Sport, machte im September Schlagzeilen, nachdem eine von SoftBank angeführte Serie-B-Finanzierung in Höhe von 680 Millionen US-Dollar durchgeführt wurde.

Julia erläuterte weiter, wie Sorare das aufgebrachte Kapital für geschäftliche Zwecke verwenden würde, beginnend mit den Neueinstellungen, um das Team zu erweitern. „Wir suchen nach vielen neuen Rollen“, sagte er sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten.

Er fügte hinzu, dass neue Partnerschaften neue Fußballligen und Nationalmannschaften auf den NFT-Marktplatz bringen würden. Solche Partnerschaften erfordern eine Vorauszahlung, und Sorare ist dank der hohen Finanzierung genug belastet, um den Vertrag mit den Top-20-Ligen und Top-50-Nationalmannschaften zu unterzeichnen.

Verwandt: Sportbezogene NFTs lösen einen Goldrausch aus, da Projekte in einer Woche 930 Millionen US-Dollar einbringen

Außerdem plant Sorare, einen Teil der Mittel für Mobil- und Marketingmaßnahmen zu reservieren. „Unser Fantasy-Spiel wird eine Mobile-First-Erfahrung sein“, erklärte Julia und fügte hinzu, dass das Unternehmen bisher organisch gewachsen sei.

Das letzte Thema auf der Agenda von Sorare ist es, neue Sportarten auf die Plattform zu bringen. „Wir haben Interesse von Ligen und Fans auf der ganzen Welt erhalten, unser Modell in anderen Sportarten zu replizieren“, sagte Julia.