Connect with us

Kryptowährung

Im Wert von 9 Milliarden US-Dollar baut Pokemon Go-Schöpfer Metaverse mit neuer Finanzierung

blank

Published

blank

Niantic, der Entwickler des beliebten Augmented-Reality (AR)-Handyspiels Pokemon Go, plant den Aufbau eines „realen“ Metaversums mit neu eingeworbenen Mitteln.

Das Unternehmen offiziell angekündigt Montag der Abschluss einer 300-Millionen-Dollar-Aufstockung durch den technologieorientierten Investmentmanager Coatue, wodurch die Bewertung des Unternehmens auf 9 Milliarden US-Dollar steigt.

Coatue ist als wichtiger Investor in der Kryptowährungs- und Blockchain-Branche bekannt und unterstützt Unternehmen wie das Blockchain-Intelligenzunternehmen Chainalysis, das Kryptowährungs-Startup Fireblocks, das Blockchain-Sicherheitsunternehmen CertiK und andere. Das Unternehmen hat kürzlich auch an einer Finanzierungsrunde in Höhe von 555 Millionen US-Dollar für das Kryptowährungs-Fintech-Startup MoonPay teilgenommen.

„Niantic baut eine AR-Plattform auf der Grundlage einer 3D-Weltkarte auf, von der wir glauben, dass sie beim nächsten Übergang im Computing eine entscheidende Rolle spielen wird“, sagte Matt Mazzeo, General Partner von Coatue. „Wir freuen uns, mit Niantic zusammenzuarbeiten, weil wir sehen, dass diese Infrastruktur ein Metaverse für die reale Welt unterstützt und dazu beiträgt, die nächste Evolution des Internets voranzutreiben“, fügte er hinzu.

Niantic hat nicht ausdrücklich gesagt, dass sein Metaverse irgendwelche Aspekte der Blockchain-Technologie, nicht fungiblen Token (NFT) oder Kryptowährungen implementieren würde.

„Wir bauen eine Zukunft auf, in der die reale Welt mit digitalen Kreationen, Unterhaltung und Informationen überlagert wird, um sie magischer, unterhaltsamer und informativer zu machen“, sagte Niantic-Gründer und CEO John Hanke.

Im Gegensatz zu Facebook, das im Oktober in Meta umbenannt wurde, um sein Engagement für die Entwicklung der virtuellen Realität zu signalisieren, soll Niantic will Technologie zu entwickeln, die den Menschen der Außenwelt näher bringt. „Wir bei Niantic glauben, dass Menschen am glücklichsten sind, wenn ihre virtuelle Welt sie in eine physische führt. Im Gegensatz zu einem Science-Fiction-Metaverse wird ein Metaverse aus der realen Welt Technologie verwenden, um unsere Erfahrung mit der Welt, wie wir sie seit Tausenden von Jahren kennen, zu verbessern“, sagte Hanke.

Coatue lehnte es ab, sich zu der Investition an Cointelegraph zu äußern. Niantic reagierte nicht sofort auf die Bitte um einen Kommentar.

Verwandt: Warum experimentieren große globale Marken mit NFTs im Metaverse?

Niantics Pokemon Go wurde 2016 auf den Markt gebracht und ist angeblich eines der erfolgreichsten Handyspiele aller Zeiten Kreuzung die 5-Milliarden-Dollar-Umsatzmarke Anfang dieses Jahres. Einige Akteure in der Blockchain-Branche ließen sich von Pokemon Go inspirieren, wobei die Firma IoTeX ihr Projekt „Pebble Go“ vorstellte, das darauf abzielt, reale Daten mithilfe von überprüfbaren GPS-Informationen in NFTs zu integrieren.