Connect with us

Kryptowährung

Indiens Kryptomarkt ist „reifer“ als der von Vietnam und Pakistan – Chainalysis

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/Patange_R

Laut einem Blockchain-Analyseunternehmen gibt es mehrere große Unterschiede in der Höhe des Krypto-Wachstums unter den drei führenden Ländern durch die Einführung in Zentral- und Südasien Kettenanalyse.

Zentral- und Südasien und Ozeanien (CSAO) ist der viertgrößte vom Unternehmen untersuchte Kryptomarkt, der zwischen Juli 2020 und Juni 2021 einen Wert von 572,5 Mrd. USD erhalten hat – 14% des weltweiten Transaktionswerts in diesem Zeitraum. CSAO enthält auch die drei besten Länder im Global Crypto Adoption Index von Chainalysis: Vietnam, Indien bzw. Pakistan.

„Die Unterschiede zwischen den größten Märkten Zentral- und Südasiens können die Tatsache widerspiegeln, dass sich diese Länder in unterschiedlichen Stadien der Entwicklung des Kryptowährungsmarktes befinden.“ genannt Kettenanalyse in einem aktuellen Bericht.

Während die drei Länder alle ein hohes Maß an Krypto-Einführung an der Basis aufweisen, unterscheiden sie sich in zwei wichtigen Aspekten:

  • Indiens und Vietnams Märkte sind viel größer als die Pakistans.
  • Indien hat einen viel größeren Anteil an Aktivitäten, die auf Plattformen für dezentrale Finanzen (DeFi) stattfinden: 59 % im Vergleich zu 47 % für Vietnam und 33 % für Pakistan. Allerdings sind alle drei im vergangenen Jahr „wesentlich“ gewachsen, wobei Pakistan die Führung übernahm und um 711% wuchs, gefolgt von Indien mit 641%.
  • Sie unterscheiden sich stark in Bezug auf den rohen Transaktionswert. Betrachtet man die Aufschlüsselung des Transaktionswerts nach Währungen, machen Ethereum (ETH) und Wrapped Ethereum (wETH) einen größeren Anteil der indischen Aktivität aus als die von Vietnam oder Pakistan – nicht überraschend, da diese Währungen häufig für DeFi verwendet werden. Unter den dreien macht Bitcoin (BTC) den größten Anteil in Pakistan aus.
blank
Quelle: Kettenanalyse

In Märkten wie Vietnam und Pakistan, so der Bericht weiter, suchen viele Menschen Krypto hauptsächlich auf der Suche nach schnellen Renditen beim spekulativen Handel mit einer Vielzahl von Investitionen, der über zentralisierte Dienste und konventionelle P2P-Plattformen getätigt werden kann.

Per Binh Nguyen, Senior Program Manager of Finance und Koordinator des Fintech-Crypto Hub bei RMIT Vietnam, gibt es „ein technologisch versiertes Kontingent“ der Krypto-Community in Vietnam, „die daran interessiert sind, die Zukunft des Geldes zu verändern und innovative Projekte zu bauen“, einschließlich DeFi, aber viele Krypto-Investoren haben keine hohe Finanzkompetenz oder Erfahrung im Umgang mit Risiken.

„Geringe finanzielle Kenntnisse sind ein Treiber übermäßiger Risikobereitschaft und können während eines Bullenmarktes glückliche finanzielle Belohnungen für Krypto-Investoren bescheren. Viele erfahrene Anleger warten möglicherweise fünf bis zehn Jahre und verpassen etwas“, wurde er zitiert.

In Indien, einem Markt, in dem es der Krypto-Community gelungen ist, zu wachsen und externe Investitionen anzuziehen, „sehen wir eine stärkere Entwicklung und Nutzung innovativer Projekte wie DeFi-Protokolle“, sagte Chainalysis.

42% der Transaktionen, die von in Indien ansässigen Adressen gesendet werden, sind große institutionelle Überweisungen im Wert von mehr als 10 Mio. USD in Kryptowährung – dies steht im Vergleich zu 29% für Vietnam und 28% für Pakistan. „Diese Zahlen deuten darauf hin, dass Indiens Kryptowährungsinvestoren Teil größerer, komplexerer Organisationen sind“, hieß es.

blank
Quelle: Kettenanalyse

Joel John, Principal bei einer in Indien ansässigen Krypto-Investmentfirma LedgerPrime, sagte gegenüber Chainalysis, dass die Investition in Aktien in Indien „ein langer, schmerzhafter Prozess“ sei, der zahlreiche Dokumente und mehrere Tage erfordert, aber „die Investition in Krypto weniger als eine Stunde dauert“. Nach seiner Schätzung gibt es viermal so viele Krypto-Investoren wie Aktieninvestoren im Land.

Krishna Sriram, Geschäftsführer bei Quantstamp, betonte die Relevanz der Entwicklung von Indiens kryptofokussiertem Medien- und Influencer-Ökosystem und erklärte auch, dass viele indische Entwickler, Fondsanalysten und unabhängige Freiberufler, die für ausländische Arbeitgeber arbeiten, begonnen haben, Zahlungen in Krypto zu verlangen. Viele von ihnen entscheiden sich für ETH oder USDC und erhalten Zahlungen über zentralisierte oder dezentrale Börsen (DEXs).

„Zentralisierte Börsen werden für Menschen in bestimmten Rechtsordnungen strenger und schwieriger zu nutzen. DeFi erkennt nicht, woher Sie kommen, oder kümmert sich nicht darum, ob es eine Beziehung zu Ihrer Bank hat“, sagte Sriram.

Die fünf größten DeFi-Plattformen in CSAO nach dem gesamten Krypto-Transaktionsvolumen (Juli 2020-Juni 2021) sind Uniswap, Instadapp, dYdX, Verbindung, und Kurvenfinanzierung, gefolgt von AAVE.
____
Mehr erfahren:
– DeFi-Einführung angetrieben von erfahrenen Händlern, Investoren aus einkommensstarken Ländern – Bericht
– Indien wird Krypto regulieren, da Ban Talk Binned – Bericht