Connect with us

Kryptowährung

Iota Foundation startet Staging-Netzwerk und Belohnungstoken

blank

Published

blank

Die Iota Foundation hat die bevorstehende Einführung eines Staging-Netzwerks, Shimmer, angekündigt, um die Iota-Roadmap in Richtung einer voll funktionsfähigen Dezentralisierung voranzutreiben.

Das Layer-One-Netzwerk wird als Innovationstestumgebung für Entwickler und Bauherren in der Community fungieren, die dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) evaluieren möchten. Dieses Sandbox-Modell ermöglicht es Anwendungen, vor dem Start im Iota-Mainnet Effizienz und Kompatibilität herzustellen, um eine reibungslose Bereitstellung zu gewährleisten.

Die ersten großen Netzwerk-Upgrades, die im Shimmer-Netzwerk gehostet werden, sind ein programmierbares Multi-Asset-Ledger, Smart Contracts, vollständige Dezentralisierung und Sharding.

Die Iota Foundation ist eine quelloffene, gemeinnützige Einrichtung – bekannt als a stiftung in Deutschland – die 2018 gegründet wurde, um vielfältige Initiativen innerhalb des Iota-Ökosystems zu unterstützen, wie Forschung, Entwicklung und Bildung im Bereich der Distributed-Ledger-Technologie.

Inhaber von IOTA-Token erhalten die Möglichkeit, Staking-Belohnungen in SMR über die Firefly-Wallet der Plattform zu verdienen. Nach einer Token-Verteilung in den kommenden Monaten soll das Shimmer-Netzwerk Anfang 2022 starten.

Dominik Schiener, Mitbegründer und Vorsitzender der Iota Foundation, zitierte den jüngsten Erfolg von Polkadots Kanarienvogel-Netzwerk Kusama, um die Zusicherung des Unternehmens der Marktaufnahme für diese Ankündigung zu erklären.

„Wie wir am Erfolg von Kusama und Polkadot gesehen haben, wird das Shimmer-Netzwerk zu einem Staging-Netzwerk mit Anreizen, das unserer ehrgeizigen Entwicklungs-Roadmap entscheidende Tests und öffentliche Validierung bietet.“

Verwandt: Iota Foundation unterstützt EU-Blockchain-Initiative

Mitte Oktober veröffentlichte die Iota Foundation ihre Beta-Plattform für Smart Contracts mit dem Ziel, das Wachstum von DeFi- und NFT-Anwendungen als Ergebnis der vorgeschlagenen Anreize für niedrigere Gebühren und höhere Skalierbarkeit zu fördern.

Schiener skizzierte auch die potenziellen Risiken des Netzwerks und wie das Team daran gearbeitet hat, ihre Wahrscheinlichkeit zu verringern.

„Die Einführung von Tokenisierung, komplexen Ausgabetypen, intelligenten Verträgen und neuem Konsens bietet aufregende neue Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten sind jedoch nicht ohne erhebliche Risiken, und Shimmer wird die Sicherheit jedes Upgrades gewährleisten. Mit Shimmer kurbeln wir den Innovationsspielplatz rund um IOTA an.“