Connect with us

Kryptowährung

Ist es zu spät, Shiba Inu zu kaufen? Krypto-Experten geben ihre SHIB-Preisprognosen ab

Ist es zu spät, Shiba Inu zu kaufen?  Krypto-Experten geben ihre SHIB-Preisprognosen ab

Shiba Inu (SHIB), die zweitbeliebteste und zweitgrößte von Hunden inspirierte Meme-Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, die derzeit als ERC-20-Token auf Basis der Ethereum-Blockchain lebt, hat laut CoinMarketCap in den letzten 24 Stunden um etwa 6,7 ​​% nach unten korrigiert . Dieser Rückzug steht im Einklang mit einem breiteren Rückgang der Preise für wichtige Kryptowährungen, da Händler bei den jüngsten Long-Positionen Gewinne mitnehmen.

Auf dem derzeitigen Niveau knapp über 0,000011 $ ist SHIB diesen Monat immer noch um etwa 38 % gestiegen, hat sich aber jetzt um fast 14 % von seinen jüngsten Höchstständen knapp unter 0,000013 $ zurückgezogen. Der Pullback von Shiba Inu folgt dem Durchbruch der Kryptowährung unter einen Aufwärtstrend, der ihren Preis bisher den ganzen Monat angehoben hatte.

Vorerst hält die Unterstützung bei 0,000011 US-Dollar, teilweise dank Käufen vor dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bei 0,00001075 US-Dollar. Aber wenn das bricht, könnte SHIB einen schnellen Rückgang auf die nächste Unterstützungsrunde um 0,00001 $ erleben.

Experten geben ihre SHIB-Preisvorhersagen ab

Laut der algorithmusgestützten Website zur Prognose von Finanzanlagen Wallet Investor, die technische Daten und eine Vermögenspreishistorie verwendet, um in die Zukunft zu prognostizieren, wird Shiba Inu im Jahr 2023 über 92 % seines Wertes verlieren und von seinem aktuellen Wert auf etwa 0,0000008 $ fallen. Wallet Investor charakterisiert Shiba Inu daher als schlechte langfristige Investition.

Viele Analysten würden jedoch argumentieren, dass dies ein zu pessimistischer Ausblick ist. 2023 scheint ein viel besseres Jahr für Krypto zu werden als 2022, dank der wachsenden Erwartungen, dass der aggressive Straffungszyklus der Fed im Jahr 2022 zu Ende geht und sich sogar gegen Ende des Jahres umkehrt.

Und von Shiba Inu-Entwicklern wird erwartet, dass sie neue Produkte herausbringen, um den Nutzen der Kryptowährung zu verbessern – bis jetzt wurden Shiba Inu-Token verspottet, weil sie keine realen Anwendungsfälle haben.

Shiba Inu-Entwickler werden bald eine Layer-2-Blockchain herausbringen, die auf dem Ethereum-Netzwerk sitzen wird – SHIB-Besitzer werden in der Lage sein, Token innerhalb des Shiba Inu-Ökosystems auf dieser Blockchain zu handeln und von niedrigeren Gebühren und schnelleren Transaktionen zu profitieren. Die Entwickler hoffen auch, später im Jahr 2023 ein Shiba Inu-Metaverse zu veröffentlichen.

Dies, zusammen mit einer viel erhofften breiteren Rallye auf den Kryptowährungsmärkten, könnte SHIB durchaus dabei helfen, im Jahr 2023 an Wert zu gewinnen, sagte Sathvik Vishwanath, CEO von Unocoin Technologies, in einer kürzlich von Finder.com durchgeführten Umfrage, der der Meme-Münze ein Hold-Rating gab das „[SHIB] kann eine gute Investition sein… Das Wachstumspotenzial liegt in den nächsten Jahren bei über 100 %.“

Er fügte jedoch hinzu, „es ist besser, einen Shiba Inu in moderaten Mengen zu kaufen, weil das Projekt seinen wahren Wert noch nicht gefunden hat“.

Ist es zu spät, SHIB zu kaufen?

Die Frage, ob es zu spät ist, einen Vermögenswert zu kaufen, ist nie die richtige Frage. Die Antwort ist immer nie. Die richtige Frage ist, ob ein Vermögenswert gekauft werden soll oder nicht. Und das hängt davon ab, wie ein Investor seine langfristigen Kursentwicklungsaussichten beurteilt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Preis von SHIB in den laufenden Jahren wahrscheinlich erheblich steigen wird, lohnt es sich wahrscheinlich, einige zu kaufen, basierend auf Ihren eigenen Recherchen. Wenn nicht, dann bleib weg.

Shiba Inu-Alternativen

Wenn Sie neben SHIB nach anderen Kryptoprojekten mit hohem Potenzial suchen, haben wir die 15 wichtigsten Kryptowährungen für 2023 überprüft, wie sie von der analysiert wurden CryptoNews Industry Talk-Team.

Die Liste wird wöchentlich mit neuen Altcoins und ICO-Projekten aktualisiert.

Haftungsausschluss: Der Abschnitt Industry Talk enthält Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.