Connect with us

Kryptowährung

Japans SBI fusioniert seine Krypto-Börsen ein Jahr nach Übernahme durch Rivalen

blank

Published

blank

SBI-Chef Yoshitaka Kitao. Quelle: ripple.com

Der japanische Finanzriese SBI ist bereit, seine Krypto-Börsen zusammenzuführen, TaoTao und SBI VC-Handel – ein Schritt, der eine neue asiatische Schwergewichtsbörse schaffen wird, die Marktführer wie . herausfordern könnte bitFlyer.

SBI hat sich traditionell auf sein Bank- und Wertpapiergeschäft konzentriert. Aber in den letzten Jahren hat es Krypto mit fast beispielloser Inbrunst angenommen. Sein CEO ist ein Welligkeit Vorstandsmitglied und das Unternehmen führt die SBI Ripple Asien Zahlungsprojekt. Das Unternehmen hat auch mehrere internationale Krypto-Mining-Projekte im Rahmen der SBI-Krypto Regenschirm.

Im Inland hat es jedoch die Dominanz auf dem Einzelhandels-Kryptomarkt im Auge. Obwohl es ein Nachzügler im Börsenspiel war, startete es 2018 seine eigene Handelsplattform, wobei Kitao vor der Eröffnung erklärte, dass SBI VC Trade „im Handumdrehen“ zum Marktführer werden würde.

Das hat sich nicht ganz erwiesen. Aber anstatt sich zurückzulehnen, hat sich das Unternehmen vorwärts bewegt. Es investierte zunächst in einen anderen Rivalen, den in Tokio ansässigen LastRoots. Und letztes Jahr verstärkte es seine bullische Aktivität, als es die TaoTao-Kryptobörse (ehemals BitARG).

Bei diesem Umzug zahlte SBI einen nicht genannten Betrag für die Aktien des Unternehmens – die sich im Besitz von . befanden Yahoo Japan, ein Unternehmen, das zu dieser Zeit zu 48 % im Besitz des Wirtschaftsriesen war SoftBank.

SoftBank hat seitdem Yahoo Japan mit der Chat-App und dem Krypto-Börsenbetreiber fusioniert Leitung, eine Firma, die vom südkoreanischen Internet-Titanen gegründet wurde Naver.

Einige Beobachter hatten Lines . erwartet Bitmax Plattform und TaoTao zu fusionieren, aber dies kam nie zustande, und SBI machte stattdessen seinen Schritt.

Jetzt, gemeldet IT Media wird SBI seine Börsen unter dem Banner von SBI VC Trade konsolidieren, wobei der Prozess bis zum 1. Dezember abgeschlossen sein soll. OTC) Derivate.

In der Zwischenzeit hat die selbstregulierende Krypto-Geschäftsstelle des Landes, die Japanischer Verband für Kryptowährungsunternehmen (JCBA) hat seine Pläne für die Zukunft dargelegt.

Pro Hedge Guide, die JCBA, die die meisten großen Börsen sowie kryptobezogene Unternehmen vertritt, sagte, sie wolle Protokolle für den „inländischen Umgang mit Stablecoins“ sowie für dezentrale Finanzen (DeFi) priorisieren. Das Gremium fügte hinzu, es hoffe, an der „Erstellung von Richtlinien für den Verkauf und Vertrieb von nicht fungiblen Token (NFT)“ zu arbeiten und die „Eintrittsoptionen für institutionelle Anleger“ zu verbessern.

Das Gremium versprach ferner, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu stärken und mit Bildungs- und Werbekampagnen zur Förderung des „gesellschaftlichen Nutzens von Krypto-Assets“ beizutragen.

____

Mehr erfahren:
– Japans Krypto-Titanen verbuchen hohe Krypto-Biz-Gewinne und schwenken auf Altcoins um
– Chat-App Giant Line, um seine Link-Krypto an E-Pay-Kunden zu verteilen

– SBI unterstützt Ripple XRP Ledger für NFT, Tokenization
– FX-Zweig des japanischen Riesen SBI plant Crypto Move – Bericht

– SBI übernimmt die TaoTao-Börse, die gerade Binance aufgegeben hat
– Ripple neckt ‚explosives‘ Wachstum in Asien nach Japan Remittance Deal

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.