Connect with us

Kryptowährung

Jeder ist in der Sandbox: Künstler, Marken und Schöpfer stapeln sich im Metaverse

blank

Published

blank

Das Blockchain-Gaming-Ökosystem hat im Laufe des Jahres 2021 ein explosives Wachstum verzeichnet, da nicht fungible Token (NFT) und das Spielmodell zum Verdienen dazu beigetragen haben, neue Einkommensmöglichkeiten für Menschen auf der ganzen Welt zu schaffen und gleichzeitig eine neue Kohorte von Benutzern für die Kryptowährung einzuführen Sektor.

Ein Projekt, das sich mit Spielen und dem Aufbau des Metaverse befasst, ist The Sandbox (SAND), eine blockchainbasierte virtuelle Welt, in der Benutzer digitale Assets in Form eines Spiels erstellen, bauen, kaufen und verkaufen können.

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigt, dass der Preis von SAND, nachdem er am 27. Oktober ein Tief von 0,70 USD erreicht hatte, um 393% gestiegen ist und am 3. November ein neues Allzeithoch von 3,45 USD erreicht hat, während das 24-Stunden-Handelsvolumen auf 9 Milliarden USD gestiegen ist.

SAND/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Drei Gründe für den plötzlichen Preisanstieg von SAND sind der erfolgreiche Abschluss einer 93-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde, das wachsende Ökosystem, das weiterhin neue Partner einbezieht, und das unterstützende Umfeld des Projekts, das es den Schöpfern ermöglicht, mit ihren Communities in Kontakt zu treten und gleichzeitig den Löwenanteil der Einnahmen aus ihren Bemühungen.

SAND sammelt 93 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie B

Am 2. November gab The Sandbox bekannt, dass das Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde 93 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde der Serie B die vom SoftBank Vision Fund 2 geleitet wurde.

Laut dem Team hinter SAND werden die Mittel Gebraucht um die Wachstumsstrategie, den Betrieb und die Spielerakquise des Ökosystems zu skalieren, „und gleichzeitig eine klare Aussage zu senden, dass der innovativste Fonds der Welt an Web3 und Dezentralisierung als den nächsten großen Trend glaubt“.

Diese Pläne beinhalten die Aufnahme neuer Spiele, Live-Auftritte und sozialer Erlebnisse, die das Engagement der Gemeinschaft fördern und ein gewinnfreundliches Umfeld für Schöpfer, Marken und geistiges Eigentum schaffen.

Wachsende Liste von Ökosystempartnern

Ein zweiter Faktor hinter der explosiven Preisaktion für SAND ist das durch Protokolle expandierende Netzwerk namhafter Partner, die digitales Land in The Sandbox gekauft haben.

blank

Zuletzt begrüßte das Sandbox-Ökosystem Quan, eine beliebte japanische Sammlung von Messenger- und Sticker-Charakteren. Als Teil seines Zugangs zum Ökosystem wird Quan mehr als 300 LAND-Pakete versteigern, darunter 100 Premium-Pakete, die mit NFTs gebündelt sind.

Die Aufnahme beliebter Unternehmen in das The Sandbox-Ökosystem sollte dazu beitragen, die Reichweite der Community zu erweitern und neue Benutzer für die Welt der Blockchain-Spielewelt zu gewinnen.

Verwandt: Microsoft macht sich mit Teams-Updates und Xbox-Upgrades in die Metaverse ein

Attraktive Creator-Incentives

Ein weiterer Grund für das Wachstum von The Sandbox sind die attraktiven Anreize für Entwickler, die Entwicklern und Künstlern geboten werden, die innerhalb des Ökosystems bauen.

blank

Um den Fokus des Projekts auf die Unterstützung von Kreativen bei der Entwicklung ihrer Marken zu demonstrieren, gibt The Sandbox den Kreativen 95 % der Einnahmen aus den Artikeln, die sie auf der Plattform verkaufen, und 50 % aller SAND-Einnahmequellen werden in die Sandbox Foundation reinvestiert.

Mittel aus der Stiftungskasse, die sich auf mehr als 100 Millionen US-Dollar belaufen, werden verwendet, um Künstlern, Schöpfern und Spielern Zuschüsse zu gewähren.

VORTECS™-Daten von Cointelegraph Markets Pro begannen am 28. Oktober, vor dem jüngsten Preisanstieg, einen zinsbullischen Ausblick für SAND zu erkennen.

Der VORTECS™ Score, exklusiv für Cointelegraph, ist ein algorithmischer Vergleich historischer und aktueller Marktbedingungen, der aus einer Kombination von Datenpunkten abgeleitet wird, darunter Marktstimmung, Handelsvolumen, aktuelle Preisbewegungen und Twitter-Aktivitäten.

blank
VORTECS™ Score (grün) vs. SAND-Preis. Quelle: Cointelegraph Markets Pro

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, kletterte der VORTECS™ Score für SAND am 27. Oktober in den grünen Bereich und erreichte am 28. Oktober ein Hoch von 74, etwa 32 Stunden bevor der Preis in den nächsten vier Tagen um 229% zu steigen begann.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.