Connect with us

Kryptowährung

JRR Token vom Nachlass des Autors JRR Tolkien verboten

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/David Pimborough

JRR Token, eine Kryptowährung, die mit außergewöhnlicher Ähnlichkeit mit der Marke des legendären Schriftstellers JRR Tolkien bezeichnet wird, wurde von der Rechtspersönlichkeit des Autors verboten.

Anwälte des Tolkien Estate, der juristischen Person, die das Eigentum und das Urheberrecht für die meisten Werke von JRR Tolkien verwaltet, argumentierten, dass die Kryptowährung die Marke des englischen Schriftstellers verletzte, der mit seinem Fantasy-Roman berühmt wurde Der Hobbit und seine erfinderische epische Fantasie Der Herr der Ringe.

Das Tolkien Estate hat sich mit dem JRR-Token-Entwickler Matthew Jensen geeinigt, der eine nicht genannte Summe für die Anwaltskosten der Körperschaft bezahlt hat.

„Der Tolkien-Nachlass ist wachsam, um zu verhindern, dass Unbefugte den Namen JRR Tolkien und den Inhalt von JRR Tolkiens literarischen Werken ausnutzen“, sagte Steven Maier, Anwalt des Tolkien-Nachlasses, genannt.

Das Anwesen hat auch den Domainnamen „jrrtoken.com“ erfolgreich wiederhergestellt, so die WIPO Schieds- und Mediationszentrum, was zeigt, dass die Beschwerde abgelegt am 7. August.

Die WIPO entschied, dass der umstrittene Domainname „identisch oder zum Verwechseln mit einer Marke ähnlich ist“ und in „bösgläubiger Absicht“ registriert und verwendet wurde. Nach dem Urteil ersetzte Jensen den Domainnamen durch „thetokenofpower.com“.

Das Tolkien Estate argumentierte jedoch, dass die raffinierte Website immer noch Bilder enthielt, die auf die Werke des Autors hinweisen, darunter Bilder von Ringen, Hobbit-Häusern, ähnlichen Mottos und einem Zauberer mit einer bemerkenswerten Ähnlichkeit mit Gandalf, einem Protagonisten in JRR Tolkiens Romanen.

Auf der anderen Seite argumentierten Jensens Anwälte, dass die Domain aufgrund des „deutlichen Unterschieds in Bedeutung und kommerziellem Eindruck“ sowie des Unterschieds im visuellen Erscheinungsbild der Marken von dem markenrechtlich geschützten „JRR Tolkien“ des Tolkien-Nachlasses unterschieden werden kann.

„Konkret enthält die Marke JRR TOLKIEN des Beschwerdeführers die zusätzlichen Buchstaben „L“ und „I“, die im umstrittenen Domainnamen auffallend fehlen. Auch die Aussprache ist anders“, so Jensens Anwälte.

Trotzdem hat sich die umstrittene Kryptowährung verpflichtet, alle Operationen unter dem umstrittenen Namen einzustellen. Ab sofort ist das Twitter des JRR-Tokens Konto zusammen mit seiner Webseite wurden entfernt.

Ende Oktober, eine Kryptowährung, die scheinbar den Hit darstellt Netflix show Squid Game begann die Aufmerksamkeit des Mainstreams zu erregen und stieg innerhalb weniger Tage um über 45.000%. Die Kryptowährung, die als Play-to-Earn-Token beworben wurde, stürzte jedoch bei einem angeblichen Rug Pull auf fast Null ab.

____

Mehr erfahren:

– Jemand verwendet das Tintenfisch-Spiel von Netflix, um Token mit mehreren roten Flaggen zu pumpen
– Aussie Programmierer erstellt ‚pädagogische‘ Pirate Bay für JPEG-Versionen von NFTs

– ‚Endgültige und verbindliche‘ Mt. Gox-Auflösung vereinbart
– Tag 1 des ‚Faketoshi‘-Prozesses: Anwalt eröffnet angeblich mit den Worten ‚Heute treffen Sie ein Genie‘

– Alle Augen auf das japanische Gericht, wenn der Mining-Fall Crunch Monero im Dezember angehört wird
– CFTC bestraft Tether für Lügen und Bitfinex für „illegale“ Transaktionen + weitere Neuigkeiten