Connect with us

Kryptowährung

Kanadische Jugendliche wegen Krypto-Diebstahls in Höhe von 36,4 Mio. USD festgenommen

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/kayasit

Ein junger Mann aus Hamilton wurde wegen angeblicher Beteiligung am Diebstahl von digitalen Vermögenswerten im Wert von über 36,5 Millionen US-Dollar festgenommen – der größte von einer Person gemeldete Diebstahl.

Hamilton ist eine Hafenstadt in der kanadischen Provinz Ontario. Die Festnahme war das Ergebnis einer gemeinsamen Untersuchung der Polizei von Hamilton, der Bundeskriminalamt, und der Task Force des US-Geheimdienstes für elektronische Kriminalität, die im März 2020 begann, Hamilton Police genannt in einer Pressemitteilung.

Der Verdächtige duplizierte die Telefonnummern des Opfers durch einen SIM-Swap-Angriff und verschaffte sich so Zugang zu Zwei-Faktor-Autorisierungsanfragen. Anschließend stahl der Täter Kryptowährungen im Wert von rund 46 Mio. CAD (36,5 Mio. USD).

„Die gemeinsame Untersuchung ergab, dass ein Teil der gestohlenen Kryptowährung zum Kauf eines Online-Benutzernamens verwendet wurde, der in der Gaming-Community als selten galt. Diese Transaktion veranlasste die Ermittler, den Kontoinhaber des seltenen Benutzernamens aufzudecken“, sagte die Polizei von Hamilton.

Sie fügten hinzu, dass der mutmaßliche Kriminelle wegen Diebstahls von über 5.000 USD und des Besitzes von durch Straftaten erlangtem Eigentum festgenommen wurde. Darüber hinaus führten sie „mehrere Beschlagnahmen von Kryptowährungen mit einem heutigen Wert von über“ in Höhe von 7 Mio. CAD (5,6 Mio. USD) durch, sagte die Polizei und stellte fest, dass die Angelegenheit vor Gericht liegt.

___

Mehr erfahren:
– Persönlicher Tether-Swap wird zu einer blutigen Entführungsqual für einen 3 Mio. USD Krypto-Händler
– Amerikanischer Unternehmer, der von einer Bande gefoltert wird, die versucht, sein Bitcoin zu stehlen

– Der Mord an einem Krypto-Händler wird auf die Angeberei in den sozialen Medien zurückgeführt
– Mann „ermordet“, als das Angebot der Krypto-Minenarbeiter zum Schutz von Rigs tödlich wird

– Polizei in Lettland vereitelt brutalen Krypto-Diebstahl und Mordanschlag
– Mann täuscht eigene Entführung vor und rennt mit USD 1,15 Mio. in Bitcoin der Kunden davon

– Kanadische Steuerbehörde startet Prüfung, um Krypto-Steuerhinterziehung zu vereiteln
– Kanadas Bitcoin-ETFs verlieren an Schwung, aber nicht das Interesse der Anleger