Connect with us

Kryptowährung

Kommunistische Partei Chinas warnt vor NFT-Hype-Blase

blank

Published

blank

Laut lokalen Quellen hat die chinesische Regierung eine Reihe von Erklärungen veröffentlicht, in denen sie den Wert des Marktes für nicht fungible Token oder NFT anprangert, obwohl zwei der größten Technologieunternehmen des Landes die Technologie verfolgen.

Die Geschichte wurde zuerst lokal von der Securities Times veröffentlicht – einem Nachrichtendienst, der als Sprecher der offiziellen Zeitung People’s Daily der Kommunistischen Partei Chinas fungiert – und gemeldet von der South Morning China Post.

In den Kommentaren heißt es, dass „es dem gesunden Menschenverstand entspricht, dass es bei NFT-Transaktionen eine riesige Blase gibt“, und dass sich die meisten NFT-Käufer beim Erwerb aus finanziellen Gründen ausschließlich auf den Wert der Vermögenswerte konzentrieren, anstatt die visuellen Qualitäten des Stücks zu schätzen.

Der Reporter des SMCP, Wang Junhui, schreibt:

„Sobald die Marktbegeisterung nachlässt und der Hype nachlässt, wird der Wert dieser vielen seltsamen NFTs stark sinken.“

Dies spiegelte die Rhetorik einer Juni-Publikation von People’s Daily wider, in der sie erklärten, dass der NFT-Markt „aufgejubelt werden kann, was zu Chaos führt, während Dezentralisierung zu Sicherheitsbedenken führen kann“.

Anfang dieses Jahres hat die chinesische Regierung den Krypto-Mining-Operationen einen vernichtenden Schlag versetzt, um absichtlich unerwünschte Aktivitäten von ihren Grenzen zu verdrängen.

Die großen Technologieunternehmen des Landes, Tencent Holdings und Alibaba Group Holding, haben jedoch mit NFT-fokussierten Forschungs- und Entwicklungsinitiativen Fortschritte gemacht und beteiligen sich nun aktiv an diesem Bereich.

Im vergangenen Monat hat Tencent seine NFT-Handelsplattform Huanhe eingeführt, um NFT-Assets in seine Musik-Streaming-Plattform QQ Music zu integrieren.

Ebenso hat Alibabas Fintech-Partner Ant Group kürzlich zwei NFT-Bilder zum Verkauf in seiner Wallet-Anwendung Alipay angeboten.

Trotzdem bleiben chinesische NFT-Befürworter in ihren Handelsaktivitäten eingeschränkt. Beispielsweise kann für Transaktionen nur die offizielle Landeswährung Renminbi verwendet werden. Darüber hinaus können NFTs nach dem Kauf nicht weiterverkauft werden, da dies einen Verstoß gegen die nationalen Finanzgesetze darstellen würde.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.