Connect with us

Kryptowährung

Kraken wird Monero bis Ende November für britische Kunden entfernen

blank

Published

blank

In einer E-Mail zitiert von Reddit-Benutzern, Kraken, die achtgrößte Kryptowährungsbörse der Welt von Handelsvolumen, kündigte an, die Datenschutzmünze Monero (XMR) in Übereinstimmung mit den Vorschriften im Vereinigten Königreich aus der Liste zu nehmen. Die Plattform wird alle XMR-Handelsaktivitäten einstellen, XMR-Wallets auf Nur-Auszahlung einstellen und alle bestehenden XMR-Margin-Positionen nach dem 26. November zwangsweise liquidieren.

Durch fortschrittliche Kryptographie verschleiern Privacy Coins wie Monero die öffentlichen Wallet-Adressen und Zahlungsbeträge der Teilnehmer, wenn ihre Transaktionen in der Blockchain erscheinen, was es im Kontext der aktuellen Technologie für forensische Einheiten wie Chainalytics unwahrscheinlich macht, die Identität der Transaktion digital zu verfolgen Parteien.

Die Entwicklung von Privacy Coins wie XMR war ein umstrittenes Thema. Befürworter behaupten, dass sie Benutzern mit universell einsehbaren Ledgern wie Bitcoin (BTC) mehr Privatsphäre bieten als Kryptos, da sie wissen, dass die öffentlichen Wallet-Adressen und Transaktionen von Einzelpersonen nicht mit Know-Your-Customer-Informationen verglichen werden können, die an Börsen gespeichert sind das Leichentuch ihrer Identität durchdringen. Kritiker sagen jedoch, dass die Unauffindbarkeit von Privacy Coins ihre Verwendung durch Kriminelle ideal macht, beispielsweise für den Einsatz im Drogenhandel, bei der Steuerhinterziehung oder bei Geldwäscheoperationen.

Infolgedessen werden Datenschutzmünzen von Kryptowährungsbörsen auf der ganzen Welt geprüft. Letztes Jahr weigerte sich Coinbase, XMR aufzulisten, und verwies auf regulatorische Bedenken. Anfang Januar hat Bittrex XMR sowie die führenden Privacy Coins Zcash (ZEC) und Dash dekotiert. Auch Riccardo Spagni, der ehemalige Betreuer von XMR, wurde im Juli auf Ersuchen der südafrikanischen Regierung in den USA wegen angeblicher Betrugsdelikte in diesem Land zwischen 2009 und 2011 festgenommen. Er wurde inzwischen aus der Haft entlassen, Gerichtsverfahren laufen jedoch noch .

Trotz der wachsenden Gegenreaktion zentralisierter Finanzinstitute und Verwaltungsbehörden gegen Datenschutzmünzen haben sie bei den Nutzern von Kryptowährungen weiter an Bedeutung gewonnen. Nach Laut CoinGecko beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung aller Privacy Coins jetzt fast 15 Milliarden US-Dollar.