Connect with us

Kryptowährung

Krypto-Anwälte werden gefragt sein, da der regulatorische Druck den Siedepunkt erreicht

Krypto-Anwälte werden gefragt sein, da der regulatorische Druck den Siedepunkt erreicht

Krypto-versierte Anwälte werden in Web3-Firmen eine immer wichtigere Rolle spielen – insbesondere nach der Implosion von FTX und der Branche, die sich auf regulatorische Turbulenzen einstellt, glauben zwei Rechtswissenschaftler.

Thomas Hook, Professor an der Boston Law School und Chief Compliance Officer bei der Krypto-Börse Bitstamp, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Web3-Anwälte bald zu „Geschäftsunterscheidungsmerkmalen“ werden, weil sie vor der schwierigen Aufgabe stehen werden, Unternehmen dabei zu helfen, durch rechtliche und regulatorische Unsicherheiten zu navigieren.

Dies wird letztendlich bestimmen, wie schnell Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen können, erklärte Hook:

„Angesichts der Unklarheit in vielen Vorschriften und der Komplexität werden Web3-Unternehmen weiterhin Rechts- und Compliance-Vertreter benötigen, die sie unterstützen. Diese Arten von Personen werden zu Geschäftsunterscheidungsmerkmalen, da sie einem Unternehmen dabei helfen oder ihn daran hindern können, schnell auf legale und konforme Weise auf den Markt zu kommen.“

„Ohne sie könnten Unternehmen Rückschläge erleiden, da die Regulierungsbehörden versuchen, die Branche in den Griff zu bekommen“, fügte Hook hinzu.

Senior Research Fellow Dr. Aaron Lane vom Blockchain Innovation Hub des RMIT sagte gegenüber Cointelegraph, dass Web3-Unternehmen im aktuellen Umfeld auf Nummer sicher gehen und gegebenenfalls auf Rechtsberatung zurückgreifen sollten.

„Unternehmer sind es gewohnt, Entscheidungen unter wirtschaftlicher Unsicherheit zu treffen, sind aber nicht so gut darin, unter rechtlicher Unsicherheit zu operieren.“

Lane erklärte, dass das Tempo der Blockchain-basierten Innovation, gepaart mit über 50 unabhängigen Gesetzentwürfen für digitale Vermögenswerte, die in letzter Zeit dem Kongress der Vereinigten Staaten vorgelegt wurden, die Notwendigkeit weiter verdeutlicht.

Er glaubt, dass einige der bettWeb3-Anwälte aus dem Wirtschaftsrechtsbereich kommen werden, der eine „entscheidende“ Grundlage für Anwälte im Kryptobereich darstellt.

„Ein guter Web3-Anwalt wird ein guter Wirtschaftsanwalt sein. Die besten Web3-Anwälte auf diesem Gebiet haben heute als Wirtschaftsanwälte der einen oder anderen Art begonnen, und ich gehe davon aus, dass diese Kerngrundlage auch weiterhin von entscheidender Bedeutung sein wird.“

„Wissen über die Technologien, die den Web3-Stack ausmachen, wird in den nächsten zehn Jahren zunehmend gefragt sein“, betonte Lane jedoch.

Verwandt: Anwalt erläutert neues Bundesgesetz über virtuelle Vermögenswerte in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Vorerst bleibt der Sektor laut CryptoRecruit-Gründer Neil Dundon jedoch „sehr eine Nische“.

Lane fügte hinzu, dass die meisten Rechtsvertretungen für Web3-Firmen von externen Anwälten statt von internen Anwälten angeboten werden, die sich mehr auf Fälle im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungen und Wertpapiergesetzen konzentrieren.