Connect with us

Kryptowährung

Lattice Exchange bietet einen Ort, um unentdeckte Kryptowährungen zu finden

blank

Published

blank

Lattice Exchange, ein automatisierter Market Maker für den DeFi-Markt, hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das es Kryptowährungsunternehmern ermöglichen soll, ihre Token aufzulisten und Benutzern eine nahtlosere Teilnahme an Frühphasenprojekten zu ermöglichen.

Die neue Plattform namens Lattice Launchpad wird als „One-Stop-Shop für Blockchain-Unternehmer“ beschrieben, um ihre Projekte von der Community anerkannt zu bekommen. Benutzer können an privaten Verkäufen teilnehmen, indem sie LTX, die native Kryptowährung von Lattice Exchange, abstecken. LTX-Inhaber haben auch die Möglichkeit, sich an der Governance neu gelisteter Projekte zu beteiligen. Alle Projekte werden über Ether (ETH) oder Stablecoins Tether (USDT) und USD Coin (USDC) finanziert.

Lattice Exchange kündigte außerdem an, in Kürze zum Hypergraph Network von Constellation zu migrieren, das niedrigere Gebühren und ein höheres Skalierbarkeitspotenzial bieten soll. Token-Projekte, die auf anderen Netzwerken aufbauen, können weiterhin an Launchpad teilnehmen, sagte das Unternehmen.

Verwandt: 3 Gründe, warum der Preis von Constellation (DAG) diese Woche die meisten Altcoins übertraf

DeFi-Protokolle gehören zu den am stärksten finanzierten Projekten in der Kryptowährungsbranche, teilweise aufgrund ihres explosiven Wachstumspotenzials. Mehrere der führenden DeFi-Projekte haben ihren frühen Investoren erhebliche Renditen eingebracht und Marktteilnehmer sind immer auf der Suche nach dem nächsten unentdeckten Krypto-Spiel. Plattformen wie Lattice Launchpad könnten Privatanlegern mehr Möglichkeiten zur Projektfindung bieten.

Derzeit werden von CoinMarketCap über 11.200 Kryptowährungen verfolgt. Die DeFi-Kategorie hat nach den neuesten Branchenzahlen einen kombinierten Marktkapitalisierungswert von 113,7 Milliarden US-Dollar.

Verwandt: Die Krypto-Marktkapitalisierung kehrt zum ersten Mal seit Mai auf 2T zurück