Connect with us

Kryptowährung

Litecoin kämpft mit „Double Top“-Risiken, nachdem der LTC-Preis im November um 37 % gestiegen ist

blank

Published

blank

Eine Preisrallye von 37% im November bei Litecoin (LTC) riskiert eine Erschöpfung, da die „silberne Kryptowährung“ auf die Bildung eines Doppel-Top-Chartmusters hindeutet.

Das klassische bärische Umkehr-Setup tritt auf, wenn der Preis zwei aufeinanderfolgende Höchststände von fast gleicher Höhe bildet, wobei jede Aufwärtsbewegung auf eine starke Korrektur in Richtung eines gemeinsamen Unterstützungsniveaus, der sogenannten „Necklinie“, trifft.

Typischerweise bricht der Preis unter die Unterstützung und fällt bis zur maximalen Höhe zwischen der Spitze und dem Ausschnitt des Doppeltops.

Es scheint also, dass Litecoin auf halbem Weg ist, ein Double-Top-Muster zu bilden, wie in der folgenden Grafik gezeigt.

LTC/USD-Vier-Stunden-Preischart mit „Double-Top“-Muster. Quelle: TradingView

Im Detail erreichte der Preis von LTC am 10. November bei 295,50 USD – dem ersten Höchststand – seinen Höchststand, bevor er nach unten in Richtung der Nackenlinienunterstützung von etwa 249 USD korrigierte. Darauf folgte eine Erholung auf 280 US-Dollar – der zweite Höchststand –, der schließlich Profitnehmer anzog, um eine geringfügige Korrektur zu bewirken, die noch im Gange ist.

Litecoin müsste seinen Ausverkauf verlängern, um den Ausschnitt erneut zu testen. In der Zwischenzeit würde ein Unterschreiten des Unterstützungsniveaus das Double-Top-Breakout-Setup aktivieren, wobei das Gewinnziel nahe 200 US-Dollar liegt.

Die Bitcoin-Korrelation

Das rückläufige Umkehrmuster von Litecoin zeichnet sich ab, als die Inflation in den Vereinigten Staaten auf ein Drei-Jahrzehnt-Hoch gestiegen ist, was die Anleger dazu veranlasst, eine Absicherung über verschiedene Finanzinstrumente zu suchen.

Beispielsweise verzeichneten die am aktivsten gehandelten Gold-Futures in letzter Zeit ihre beste Woche seit sechs Monaten und stiegen um 2,9% auf 1.868,50 USD pro Feinunze, nachdem das US-Arbeitsministerium einen Anstieg des Verbraucherpreisindex (VPI) um 6,2% im Jahresvergleich gemeldet hatte -Jahr. Das war der fünfte Monat in Folge mit einer Inflation von über 5 %.

Viele Anleger und/oder Händler wandten sich Bitcoin (BTC) zu, nachdem sie es als Sicherheitsnetz gegen steigende Inflation angesehen hatten, bemerkte Wilfred Daye, Leiter von Securitize Capital – dem Vermögensverwaltungszweig von Securitize Inc trotz seiner bedenklichen Preisvolatilität abzusichern.

„Wir haben nicht lange genug Geschichte, um zu behaupten, dass Bitcoin tatsächlich ein Inflationsschutz ist“, Daye genannt, hinzufügen:

„Ich würde argumentieren, dass Gold immer noch ein besserer Inflationsschutz ist. Aber Bitcoin als Inflationsschutz ist ein neues sexy Konzept – die Leute lieben neue Ideen.“

Das Wachstum von Bitcoin hat auch dazu beigetragen, dass Altcoins dank seines breiteren Einflusses auf dem Kryptomarkt gleichzeitig steigen. Litecoin war einer der Nutznießer der Rallye, da seine einjährige Korrelationseffizienz mit Bitcoin bei 0,71 über Null lag, pro Daten, die von gesammelt wurden Kryptouhr.

blank
LTC/USD gegenüber BTC/USD Vier-Stunden-Preisdiagramm. Quelle: TradingView

Infolgedessen haben die Sorgen über eine anhaltend höhere Inflation als Rückenwind für die Litecoin-Gewinne durch Bitcoin gewirkt. Das könnte etwas Spoiler für das oben vorgestellte bärische Double-Top-Setup spielen – und ein zinsbullisches Muster bestätigen, das seit letztem Wochenende aktiv ist.

Litecoin „Bull Wimpel“ setzt LTC-Ziel auf 350 $

Das bullische Fortsetzungsmuster wird als Bullenwimpel bezeichnet und erscheint, wenn sich der Preis nach einer starken Rallye nach oben in einer dreieckigen Struktur seitwärts konsolidiert. Händler bestätigen einen zinsbullischen Ausbruch, wenn der Preis mit starken Volumina über die obere Trendlinie des Dreiecks bricht.

Verwandte: Litecoin erreicht ein 6-Monats-Hoch, während der LTC-Preis in 24 Stunden um 20% steigt

Dabei betrachten sie das Niveau, das der Höhe des vorherigen Aufwärtstrends (auch bekannt als Fahnenmast) entspricht, als ihr Gewinnziel. Infolgedessen sieht der Preis von Litecoin eine längere Aufwärtsbewegung in Richtung 350 $, wie durch das Setup in der folgenden Grafik gezeigt.

blank
LTC/USD 4-Stunden-Preischart mit Bullenwimpel-Setup. Quelle: TradingView

In der Zwischenzeit besteht die Gefahr, dass das Double-Top-Setup aktiviert wird, wenn kein entschieden bullisher Follow-Through-Effekt vorhanden ist. Das bringt die „mehrmonatige aufsteigende Trendlinienunterstützung“ als nächstes Abwärtsziel ins Bild, sollte es zu einer rückläufigen Zusammenbruchbewegung kommen; Zufällig liegt das Ziel auch bei 200 US-Dollar.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.