Connect with us

Kryptowährung

Morgan Stanley verdoppelt sein Engagement in Bitcoin durch Grayscale-Aktien

blank

Published

blank

Die große US-Investmentbank Morgan Stanley hat ihre Anteile am Grayscale Bitcoin Trust seit April mehr als verdoppelt.

Laut einem am 27. September eingereichten Bericht der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) hat der Morgan Stanley Europe Opportunity Fund, der in etablierte und aufstrebende Unternehmen in ganz Europa investiert, im Besitz 58.116 Aktien des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), Stand 31. Juli. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beträgt der Preis von GBTC 34,28 USD, was das Engagement der Investmentbank in Bitcoin (BTC) auf etwa 2 Millionen USD beläuft – Morgan Stanley berichtete, dass die Aktien 2,4 USD kosten Million.

Frühere Einreichungen zeigen, dass Morgan Stanley seine Anteile an GBTC seit April um mehr als 105% erhöht hat. Cointelegraph berichtete im Juni, dass die Investmentbank 28.298 GBTC im Wert von damals rund 1,3 Millionen US-Dollar hielt.

Morgan Stanley hat 2021 ein größeres Engagement in BTC aufgebaut. Der Europe Opportunity Fund des Unternehmens zielt auf maximalen Kapitalzuwachs ab, indem er in „hochwertige etablierte und aufstrebende“ Unternehmen mit Sitz in Europa investiert, die das Team als „zum Zeitpunkt des Kaufs unterbewertet“ betrachtet.

Im April gab die Investmentbank bekannt, dass sie das Bitcoin-Engagement in 12 Investmentfonds über Grayscale- und Cash-Settled-Futures erweitern wird. Die Bank leitete später eine Finanzierungsrunde in Höhe von 48 Millionen US-Dollar für Securitize, eine von Coinbase unterstützte Tokenisierungsplattform – die Aktion war Morgan Stanleys erster Kapitalinvestitionsvorstoß in die Blockchain.

Verwandt: Morgan Stanley-Manager sagt, Bitcoin sei der „Kenny aus South Park“ des Geldes

Ark Invest unter CEO Cathie Wood hat auch eine bedeutende Beteiligung am Grayscale Bitcoin Trust. Im Juli gab das Unternehmen bekannt, in zwei separaten Käufen mehr als 450.000 GBTC-Aktien erworben zu haben. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren Ark Invest und seine institutionellen Fonds halt mehr als 8,3 Millionen GBTC-Aktien, womit der GBTC-Bestand etwa 0,69 % seines Portfolios ausmacht.