Connect with us

Kryptowährung

NBA-Star Steph Curry bittet Twitter um Krypto-Rat

blank

Published

blank

Nach einem lukrativen Kauf eines beliebten, nicht fungiblen Tokens (NFT) des Bored Ape Yacht Club im Wert von 206.000 US-Dollar letzte Woche hat NBA-Allstar Steph Curry heute seine 15,5 Millionen Twitter-Fangemeinde um Rat zum Fortschritt im Krypto-Spiel gebeten.

Die Wache der Golden State Warriors twitterte: „Ich fange gerade erst mit dem Krypto-Spiel an … habt ihr alle Ratschläge?“

Laut Open Sea des Basketball-Athleten Profil, besitzt er derzeit insgesamt 16 NFT, einschließlich des blaupelzigen Bored-Affen, der in seinem Twitter-Profil präsentiert wird.

Der legendäre NFL-Quarterback Tom Brady, der derzeit das Tampa Bay Buccaneers-Trikot trägt, bot humorvoll seine Perspektive:

Bradys Bild zeigte die berüchtigten Laseraugen, ein beliebtes Meme, das Anfang dieses Jahres von der Krypto-Community, Politikern, Sportlern und anderen namhaften Branchenvertretern übernommen wurde, um ihre Unterstützung für den führenden Krypto-Asset Bitcoin (BTC) zu erklären.

Auch der Serienunternehmer und früher Investor der an der Nasdaq notierten Kryptobörse Coinbase, Gary Vaynerchuk, bot seine Gedanken mit einer Hektik-Philosophie an, die man von dem Einzelgänger-Unternehmer erwarten würde, und antwortete einfach: „50 Stunden Hausaufgaben“.

Als Antwort auf Vaynerchuk antwortete der Twitter-Nutzer @Wealth_Theory ziemlich genau: „Es gibt keinen einzigen Menschen auf der Welt, der 50 Stunden Hausaufgaben gemacht hat, bevor er Geld in Altcoins rammt. Lol“

Verwandte: Mark Cubans Dallas Mavericks bieten Cashback-Belohnungen für Dogecoin-Käufe an

Laut Live Daten Von DappRadar belegt das Slam-Dunk-NFT-Projekt Top Shot der NBA den vierten Platz als beliebtester NFT-Marktplatz in den letzten 30 Tagen mit einem Umsatzvolumen von 28,11 Millionen US-Dollar zwischen 112.360 Händlern.

Daten von CryptoSlam auch enthüllt dass Top Shot die viertgrößte NFT-Sammlung aller Zeiten nach Verkaufsvolumen ist, wobei Axie Infinity, CryptoPunks und ArtBlocks die Podiumsplätze beanspruchen.