Connect with us

Kryptowährung

Neue Krypto-Investoren, Fonds, Produkte + weitere Neuigkeiten

blank

Published

blank

Quelle: Adobe/artrachen

Erhalten Sie Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Nachrichten zu Krypto-Assets und Blockchain – und untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
_____

Neuigkeiten zu Investitionen

  • Jeder sechste befragte Australier besitzt mittlerweile Kryptowährungen mit einem Gesamtwert von 8 Mrd. USD. gemäß zu Finder Consumer Sentiment Tracker’s Daten, betrieben von Qualtrics. Dies ist eine laufende landesweit repräsentative Umfrage unter 1.000 Australiern jeden Monat. Die beliebteste Kryptowährung ist Bitcoin (BTC), wobei 9% der Befragten sie derzeit besitzen; 8% eigener Ethereum (ETH), 5% eigener Dogecoin (DOGE) und 4% eigener Bitcoin Cash (BCH). 35 % der Befragten behaupten, dass Bitcoin letztendlich in größerem Umfang als traditionelle Währungen gehandelt werden wird.
  • Japanischer Finanzkonglomerat SBI-Bestände will bis Ende November den ersten Krypto-Fonds des Landes auflegen, Bloomberg gemeldet. Der Fonds könnte auf mehrere hundert Millionen Dollar anwachsen, die in Münzen wie Bitcoin, Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin (LTC) und möglicherweise andere investiert werden, sagte Tomoya Asakura, die die Vermögensverwaltung für Japans größte Online-Brokerage beaufsichtigt. Er fügte hinzu, dass Anleger möglicherweise mindestens etwa 1 Mio. JPY (9.100 USD) bis 3 Mio. JPY (27.300 USD) investieren müssen, und dies richtet sich hauptsächlich an Personen, die die mit Krypto-Assets verbundenen Risiken verstehen.
  • Regulierte und lizenzierte dezentrale Finanzplattform EQIFI hat neue Produkte angekündigt, die das Blockchain-Ökosystem von Tezos (XTZ) unterstützen. EQIFI wird Tezos Staking- und Borrowing-Dienste für seinen weltweiten Kundenstamm anbieten, sagten sie. EQIFI wird betrieben von EQIBank.

Wirtschaftsnachrichten

  • In den USA stieg die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft im vergangenen Monat um 235.000 Stellen, der kleinste Anstieg seit Januar, Reuters gemeldet, und fügte hinzu, dass die Daten für Juli nach oben korrigiert wurden, um satte 1,053 Millionen geschaffene Arbeitsplätze anstelle der zuvor gemeldeten 943.000 zu zeigen. Allerdings stiegen die Löhne um 0,6% und weniger Menschen waren von langen Phasen der Arbeitslosigkeit betroffen.

Nachrichten austauschen

  • Münzbasis hat angekündigt dass seine Benutzer in Großbritannien bald Staking-Belohnungen mit Ethereum 2.0 (ETH 2.0) verdienen können, mit einer Warteliste für das Produkt, das diese Woche vor seiner Einführung in naher Zukunft eingeführt wird. Durch das Staking können Kunden bis zu 5% Annual Percentage Rate (APR) pro Jahr verdienen, indem sie ihre ETH in ETH2 umwandeln und ihre Vermögenswerte auf Coinbase abstecken, sagten sie.
  • Die Aufsichtsbehörde für den Finanzsektor von Südafrika gewarnt die Öffentlichkeit „vorsichtig und wachsam im Umgang mit Binance-Gruppe da sie nicht befugt sind, in Südafrika eine Finanzberatung zu erteilen oder Vermittlungsleistungen zu erbringen.

Regulierungsnachrichten

  • Zwei Gesetze, die die Einführung von Krypto-Assets und Blockchain unterstützen, sind jetzt in Texas, USA, Gesetz: Texas House Bills 4474 und 1576 traten offiziell am 1. September in Kraft unterzeichnet Juni von Gouverneur Greg Abbott in Kraft getreten. HB 1576 gründet eine Blockchain-Arbeitsgruppe in Texas, während HB 4474 das Uniform Commercial Code des Staates ändert, um Krypto-Assets handelsrechtlich anzuerkennen.
  • Nigerias Wertpapieraufsichtsbehörde hat eine Fintech-Abteilung eingerichtet, um Krypto-Investitionen und -Produkte zu untersuchen, um Vorschriften zu erarbeiten, Reuters gemeldet, unter Berufung auf Lamido Yuguda, den Chef des Landes Wertpapier- und Börsenkommission (SEK). Er gab keinen Zeitrahmen für den Erlass von Vorschriften an, sagte jedoch, die SEC werde Vorschriften einleiten, sobald Krypto im nigerianischen Bankensystem zugelassen wird.

Blockchain-Neuigkeiten

  • Cardano (ADA) hat die Smart-Contract-Funktionalität im Testnetz der Blockchain eingeführt. Auf diese Weise können Entwickler mit dem Erstellen dezentraler Anwendungen beginnen sowie sie und die Funktionalität testen, bevor sie offiziell eingeführt werden. „Wir haben das Cardano-Testnetz aktualisiert und Plutus Smart Contracts erfolgreich implementiert“, sagte die Cardano-Entwicklungsfirma Input-Output. „Der Fokus liegt jetzt auf den abschließenden Komponententests und Austauschintegrationen vor dem Alonzo-Mainnet-Upgrade, das noch auf dem Weg zur Bereitstellung am 12. September ist.“

Banknachrichten

  • Großes russisches Bank- und Finanzinstitut Sberbank möchte seine Plattform für die Ausgabe digitaler Vermögenswerte bei der zentralen Bank von Russland bis Mitte September, gemäß zu TASS. Anatoly Popov, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sberbank, wird mit den Worten zitiert, dass das Unternehmen weiterhin aktive Beratungen mit der Zentralbank über das Aussehen des Produkts und die technischen Voraussetzungen dafür führe.
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.