Connect with us

Kryptowährung

Neuer Bericht zeigt erstklassige Börsen mit dreijähriger Spitzenvolumendominanz

blank

Published

blank

Jüngste Daten vom Marktanalystenunternehmen CryptoCompare enthüllt, dass die sechs führenden Kryptowährungsbörsen gemäß dem Analysemodell des Unternehmens im August für ein Dreijahreshoch beim Spotvolumen verantwortlich waren.

Die Metrik bewertet alle Kryptowährungsbörsen in einer Vielzahl von Bereichen – darunter unter anderem Rechts-/Regulierungsfälle, Datenbereitstellung, Sicherheit und Marktqualität – und ordnet sie entsprechend in einer Liste ein.

Die beliebten Börsen Coinbase, Gemini, Kraken, CrossTower, Bitstamp und itBit erhielten alle innerhalb des August-Zeitraums den AA-Bewertungsstatus mit einer Punktzahl zwischen 86,26 und 75,28.

Der Bericht schlussfolgert: „Im August stiegen die Spotvolumina der Top-Tier um 43,6% auf 2,4 Billionen US-Dollar und die Spotvolumina der Lower-Tier stiegen um 10,4% auf 218 Mrd. US-Dollar. Die Top-Tier-Börsen machen jetzt 91,7 % des gesamten Spotvolumens aus.“

Obwohl die Daten zeigten, dass Binance einen Anstieg des 3-Monats-Kassavolumens um 65 % mit einem Spitzenwert von 751 Mrd mit einer Punktzahl von 65,12.

Verwandt: Coinbase plant, 1,5 Milliarden US-Dollar über ein Anleiheangebot aufzubringen

Die nach Volumenhandel weltweit größte Krypto-Börse erhielt Punkte in den Bereichen Asset-Qualität/-Diversität sowie negative Berichte, schnitt jedoch bei der Datenbereitstellung recht gut und gemeinsam an dritter Stelle bei der Sicherheit ab.

Vor zwei Monaten wurde Binance von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) angewiesen, alle Handelsaktivitäten auszusetzen, bis eine Untersuchung der Zulassungslizenz der Börse und der anschließende Handelsbetrieb zufriedenstellend abgeschlossen sind.

Als Reaktion darauf gab die Börse bekannt, dass „die Mitteilung der FCA UK keine direkten Auswirkungen auf die auf Binance bereitgestellten Dienste hat“.