Connect with us

Kryptowährung

NFL vs. NFT, Krypto-Investitionsströme + weitere Neuigkeiten

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/Melinda Nagy

Erhalten Sie Ihre tägliche, mundgerechte Zusammenfassung von Nachrichten zu Krypto-Assets und Blockchain – und untersuchen Sie die Geschichten, die unter dem Radar der heutigen Krypto-Nachrichten fliegen.
____

NFTs-Neuigkeiten

  • Die USA Nationale Fußball Liga (NFL) hat den Teams mitgeteilt, dass sie vorerst keine Sponsoren an Krypto-Handelsfirmen verkaufen können, The Athletic gemeldet. Teams können auch keine nicht fungiblen Token verkaufen (NFTs) entwickelt, während die Liga eine Strategie für digitale Sammelkarten und Kunst für den Sport entwickelt.
  • Krypto-Austausch FTX hat eine Prägeplattform für NFTs auf seiner US-Version gestartet, der Gründer und CEO der Börse, Sam Bankman-Fried getwittert, Hinzufügen, dass die NFTs kettenübergreifend sein werden Solana (SOL) und Ethereum (ETH).

Neuigkeiten zu Investitionen

  • In der vergangenen Woche verzeichneten Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte einen Zufluss von insgesamt 98 Mio. USD. pro CoinShares. Zuflüsse waren bei allen digitalen Vermögenswerten zu verzeichnen, obwohl Altcoins auf einer gewichteten Basis des verwalteten Vermögens bei den Anlegern nach wie vor der Favorit bleiben.
blank
MTD – seit Monaten; YTD – seit Jahresbeginn; AUM – verwaltetes Vermögen. Quelle: CoinShares
  • OP Crypto Capital Management Ltd, eine neue Krypto-Venture-Capital-Firma, unterstützt von Huobi Ventures, Galaxy Digital‚S Vision Hill FoF-Plattform, Digitale Währungsgruppe, Mirana Ventures (Bybit), und Die Brooker-Gruppe, kündigte seinen Start an. „Das Unternehmen wird sich darauf konzentrieren, die Lücke zwischen [Centralized finance], DeFi und das Metaverse durch Investitionen in Projekte zur Gestaltung der Zukunft der Unternehmensführung und zur Übertragung von Macht von zentralisierten Einheiten in der Web 2.0-Welt auf die Ersteller/Benutzer von Inhalten in der kommenden Web 3.0-Welt“, sagte das Unternehmen.
  • Koreanische Investmentgesellschaft KB-Asset-Management hat einen Blockchain-fokussierten Investmentfonds namens „KB Global Digital Chain Economy“ aufgelegt. gemäß zur Korea Times. Der Fonds wird sich auf drei Anlagebereiche konzentrieren: Unternehmen, die Blockchain-bezogene Hardware herstellen, Unternehmen, die Blockchain-basierte Dienstleistungen für Kunden anbieten, und Unternehmen, die Blockchain in ihrem aktuellen Geschäftsmodell aktiv einsetzen.

Nachrichten austauschen

  • Binance hat angekündigt Es hat alle Handelspaare mit dem Singapur-Dollar (SGD) entfernt, um die lokalen Vorschriften einzuhalten. Sie haben auch ihre Handels-App aus den Google- und iOS-Play-Stores in der Umgebung entfernt und alle Online-Kommunikationskanäle in Singapur geschlossen.
  • Australische Bank Volt hat sich mit Crypto Exchange zusammengetan BTC-Märkte der Börse integrierte Bankfunktionen zur Verfügung zu stellen, gemäß zu Reuters. Der Deal wird BTCM, die rund 325.000 australische Kunden hat, Zugang zu einem Cash-Management-Konto des Unternehmens mit Echtzeitbenachrichtigungen und Zahlungsautomatisierung ermöglichen, sagten die Unternehmen.
  • Die südkoreanische Kryptobörse Gopax hat die Entwicklung eines neuen „Kryptowährungsüberwachungs- und Marktwarnsystems“ angekündigt, um Gesundheitsprüfungen der einzelnen aufgelisteten Token durchzuführen. Pro EBN ermöglicht das System der Börse die Durchführung von Gesundheitsprüfungen in sechs Kategorien, nämlich: Compliance, Entwicklungskontinuität, Entwicklungsfortschritt, Benutzerschutzprotokolle, potenzielle ethische „Gefahren“ und finanzielle Stabilität. Der Zeitpunkt der Entwicklung ist etwas ungewöhnlich, da die meisten südkoreanischen Börsen – einschließlich Gopax – derzeit gegen die Zeit kämpfen, um Betriebsgenehmigungen von den Regulierungsbehörden zu erhalten und eine Schließung zu vermeiden.
  • Tatsächlich ist die südkoreanische Regulierungsbehörde Kommission für Finanzdienstleistungen (FSC) hat genau dieses Problem mit der Erstellung neuer Richtlinien und Protokolle für Börsen angegangen, die ihren Geschäftsbetrieb am 24. September, der Frist für die Einreichung von Anträgen, schließen oder einstellen werden. Pro EDaily hat der FSC Handelsplattformen angewiesen, „Benutzerunterstützungsverfahren vorzubereiten“ und die Kunden darüber zu informieren, dass sie ihre Dienste mindestens sieben Tage im Voraus einstellen werden. Der FSC fügte hinzu, dass Plattformen ihren Kunden erlauben sollten, Fiat und Token für mindestens 30 Tage nach der Schließung abzuheben, und stellte fest, dass „Kunden bis zum 17. September über Geschäftsschließungen und Transaktionsaussetzungen informiert werden müssen“.
  • Spaniens Bit2Me Exchange hat seine Expansion in Lateinamerika begonnen, mit Fokus auf Kolumbien, Uruguay, Panama, Costa Rica und Ecuador, El Español gemeldet. Das Unternehmen behauptete, Lateinamerika sei „zweifellos einer der Bereiche mit dem größten Expansions- und Akzeptanzpotenzial der Welt“, und eine Führungskraft behauptete, dass Banken Mitarbeiter in kryptobezogenen Angelegenheiten „hinter verschlossenen Türen“ schulen.
  • Bitfinex Wertpapiere Ltd. genannt es hat seine regulierte Investmentbörse Bitfinex Securities in den Internationales Finanzzentrum Astana (AIFC), Kasachstan.

Regulierungsnachrichten

  • Vorsitzender des Vereinigten Königreichs Finanzaufsichtsbehörde (FCA) Charles Randell genannt in einer Rede vor dem Cambridge International Symposium on Economic Crime, dass Kryptofirmen, die digitale Token ausgeben, „fest in unsere Reichweite“ gebracht werden müssen. Er schlug jedoch auch vor, dass eine stärkere Regulierungsaufsicht schädlich sein könnte und einen „Halo-Effekt“ erzeugt, wodurch unrealistische Erwartungen an den Verbraucherschutz geweckt werden.

Defi-Neuigkeiten

  • Dezentrale Finanzierung (DeFi) Projekt STARTSEITE und seine kleineren Kreditgeschwister HERRSCHER werden geschlossen, nachdem das Entwicklungsteam, das sie betreut hat, die Projekte aufgegeben hat, ihr Community-Manager angekündigt, ohne näher darauf einzugehen. Die verbleibenden Treasury-Gelder werden per Post gleichmäßig an die Token-Inhaber verteilt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.