Connect with us

Kryptowährung

NFT-Animation „Stoner Cats“ bereitet den Start nach Verzögerung vor

blank

Published

blank

Eine Zeichentrickserie zum Thema Katzen mit prominenten Entertainern und Persönlichkeiten aus dem Krypto-Raum ist Berichten zufolge nach einer unerwarteten Verzögerung wieder im Zeitplan.

Stoner Cats ist eine NFT-Serie, die von der Schauspielerin Mila Kunis in Zusammenarbeit mit dem CryptoKitties-Mitbegründer Mack Flavelle, dem CryptoPoops-NFT-Erfinder Jonathan Howard und anderen durch ihr jüngstes Unternehmen Big Head Club ins Leben gerufen wurde. Das Projekt soll heute um 17:00 Uhr EST starten, nachdem ein Fehlstart verhindert hat, dass die Token am Montag fallen. Die NFTs des Projekts, die Charaktere aus der Show zeigen, ermöglichen es den Inhabern, Episoden während der Produktion zu sehen, und können zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Form der Kontrolle über die Produktionsentscheidungen des Studios ermöglichen.

„Wir sind bereit für den Start heute Abend und sind aufgeregt“, sagte Flavelle gegenüber Cointelegraph, bevor er die Schwierigkeiten anerkennte, die während des gestrigen nicht ganz richtigen Starts aufgetreten sind:

„Die Zeit der Menschen ist das Wertvollste, was sie haben, und wir haben uns ihre Zeit genommen. Daher verstehe ich ihre Frustration voll und ganz.“

Verwandt: Die Blockchain-Technologie hält NFTs aufgrund dieser drei Designfehler zurück

Gestern sagte Flavelle verärgerten Katzenfans auf Discord, dass „wir es vermasselt haben“, nachdem das Team einen Fehler in den darunter liegenden Grafikschichten gefunden hatte, der die NFTs des Projekts beeinflusst haben könnte. Der Twitter-Account der Gruppe sagte Es habe „an einigen technischen Problemen gearbeitet“, bevor schließlich angekündigt wurde, dass der Verkauf auf Dienstag verschoben wird.

Viele Krypto-Benutzer waren anscheinend frustriert über die Verzögerung, einige davon in Europa und Asien Berichterstattung sie waren aufgrund des Zeitzonenunterschieds für das Projekt, das „nicht geprägt wurde“, lange wach geblieben.

Trotz der Probleme erregt das Projekt weiterhin viel Aufmerksamkeit, da bedeutende Prominente wie Mila Kunis, Jane Fonda, Ashton Kutcher, Seth MacFarlane und Chris Rock beteiligt sind. Alle Darsteller werden Berichten zufolge in Ether (ETH) bezahlt, einschließlich Ethereum-Gründer Vitalik Buterin, der sagte Er würde sein Geld für das Projekt an die SENS Foundation spenden – eine gemeinnützige Organisation, die die Anwendungen der regenerativen Medizin auf das Altern erforscht.

Verwandt: Hundetag-Nachmittag, als Vitalik mehrere Memecoins im Namen der Wohltätigkeit abwirft

„Ich denke, die Leute beginnen zu verstehen, dass es nicht um den Zugriff auf den ersten Inhalt geht.“ sagte Kutcher in einer Diskussion mit Howard heute. „Es geht um den Zugang zu den fortlaufenden Inhalten, die dadurch entstehen.“

Der Schauspieler fügte hinzu:

„Jeder, der den NFT hält, hat im Grunde sein eigenes Theater. Sie sind der Besitzer des Ticket-Kiosks für die Zukunft.“

Es werden 10.420 anfängliche Cat-NFTs zu einem Preis von 0,35 ETH verfügbar sein – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung etwa 784 US-Dollar. Der Preis von Ether sprang gestern auf über 2.400 USD, ist aber seitdem auf 2.200 USD gefallen.

Die erste Episode von Stoner Cats – mit dem Titel „Stoned Awakening“ – wird am 29. Juli uraufgeführt und wird den Teilnehmern des heutigen Verkaufs zur Verfügung stehen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.