Kryptowährung

NFT-Marktplatz Rarible schließt von CoinFund angeführte Finanzierungsrunde in Höhe von 14 Millionen US-Dollar ab

Große Venture-Capital-Firmen, die für Krypto-Investitionen verantwortlich sind, haben die letzte Fundraising-Runde in Höhe von 14,2 Millionen US-Dollar für Rarible geleitet, den Online-Marktplatz hinter vielen nicht fungiblen Token-Auflistungen.

In einer Ankündigung vom Mittwoch sagte Rarible, die Krypto-Investmentgruppe Coinfund und Venrock – der Risikokapitalarm der Rockefeller-Familie – hätten eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 14,2 Millionen US-Dollar für die nicht fungible Token- oder NFT-Plattform geleitet. Rarible sagte, es werde die Mittel verwenden, um neue Teammitglieder einzustellen. Weitere Teilnehmer an der Fundraising-Runde sind 01 Advisors.

Darüber hinaus kündigte Rarible an, einen NFT-Marktplatz auf der Flow-Blockchain zu starten, bei dem Benutzer NFTs prägen können, während sie sie auf Rarible listen. Die Plattform gab bekannt, dass sie mit Künstlern und Schöpfern wie Maxim, Ghostface, Johnny Nunez und Xeo Chu zusammengearbeitet hat, um NFTs zu veröffentlichen.

„Flow hat eine fantastische Erfolgsbilanz darin, NFTs zum Mainstream zu machen, indem es native Erlebnisse für Nicht-Krypto-Publikum schafft“, sagte Rarible-Mitbegründer Alexander Salnikov. „Als Blockchain ermöglicht Flow einen einfacheren Zugang und senkt die Eintrittsbarriere für Verbraucher und Marken durch gaslose Prägung, kostengünstige Transaktionen und Skalierbarkeit.“

Verbunden: DeFi- und NFT-Crossover-Projekt Aavegotchi veröffentlicht ‘Gotchiverse’ Litepaper

CoinFund hat sich ursprünglich mit Venrock zusammengetan, um Innovationen in Krypto- und Blockchain-Unternehmen im Jahr 2018 während des anfänglichen Coin-Offering-Booms zu unterstützen. Die in New York ansässige Krypto-Investmentfirma hat im September auch eine nicht offengelegte Investition in Rarible getätigt.

Rarible sagte damals, dass der NFT-Sektor wahrscheinlich ein Wachstum der Kapitalisierung von 50 % verzeichnen würde. Der NFT-Markt hatte im Jahr 2020 einen Wert von 338 Millionen US-Dollar. Cointelegraph berichtete jedoch letzten Monat, dass das NFT-Handelsvolumen bis Oktober 2021 175 Millionen US-Dollar erreichen könnte, bei einer Branchenmarktkapitalisierung von 470 Millionen US-Dollar.