Kryptowährung

Nicht fungible Token: Eine Kurzanleitung

Nicht fungible Token oder NFTs haben im Bereich der Kryptowährung und auf dem Markt für Kryptokunst für Aufsehen gesorgt. Jeder möchte Blockchain lernen und mitmachen. Um Ihnen eine Idee zu geben, wurde eine vom Künstler Beeple geschaffene digitale Kunst für 69 Millionen US-Dollar versteigert. Nein, das ist kein Tippfehler. Es wurde für 69 Millionen Dollar versteigert.

NFTs sind dank Milliardären wie Elon Musk, die ihr Gütesiegel verliehen haben, immer beliebter geworden. Aber das ist natürlich nicht der einzige Grund für ihre zunehmende Beliebtheit. NFTs haben bereits vor der Unterstützung durch Milliardäre an Bedeutung gewonnen. Die Marktkapitalisierung im Jahr 2017 betrug 30 Millionen US-Dollar steigt auf Trotz eines Bärenmarktes im Jahr 2018 180 Millionen US-Dollar.

Angesichts der wachsenden Marktkapitalisierung und des wachsenden Interesses ist ein klares Signal, dass NFTs hier bleiben werden. Da sie hier bleiben, müssen wir ihre Anwendungsfälle verstehen und wie sie funktionieren?

Was bedeutet “nicht fungibel”?

Bevor wir uns mit dem Verständnis von NFTs befassen, sollten wir einige mögliche Verwirrungen beseitigen. Was bedeutet nicht fungibel? Fungible Waren – wie Fiat-Dollar oder Bitcoin – haben eine einheitliche Bewertung für alle Einheiten und können gegeneinander ausgetauscht werden. Nicht fungible Waren – wie ein Picasso-Gemälde und ein Warhol-Gemälde – sind einzigartig, haben einzigartige Bewertungen und können nicht gegeneinander ausgetauscht werden.

Was ist eine NFT?

NFTs sind digitale Token, die auf der Ethereum-Blockchain basieren. NFTs können in der Ethereum-Blockchain gekauft, verkauft oder gehandelt werden. Sie sind einzigartige digitale Assets, deren identifizierende Informationen in intelligenten Verträgen gespeichert sind. Dies sind die Informationen, die jede NFT einzigartig machen.

Eine NFT kann nicht gegen eine andere NFT ausgetauscht werden, da sie eindeutig sind. Sie unterscheiden sich von fungiblen Gütern wie Bitcoins. Fungible Gegenstände sind auch teilbar, was bedeutet, dass Sie Bruchteile von Bitcoin oder 0,50 Cent pro Dollar umtauschen können. Nicht fungible Token sind nicht teilbar, daher können Sie keinen Teil einer NFT senden. Um Ihnen eine Analogie zu geben, können Sie niemandem ein halbes Ticket oder ein halbes Sammlerstück geben. Jedes Ticket ist ein Unikat mit Informationen zu der Person, die das Ticket gekauft hat. Solch ein eindeutiger Datensatz bedeutet, dass das Ticket nicht gehandelt werden kann.

NFTs verwenden zwei Arten von Ethereum-Token-Standards, da sie fast ausschließlich auf der Ethereum-Blockchain basieren. Die Token sind das ERC-721-Token und das ERC-1155-Token. Diese Token geben Entwicklern eine Garantie dafür, dass das Asset auf eine bestimmte Weise funktioniert. Entwickler können NFTs problemlos bereitstellen und so ihre Kompatibilität mit dem Kryptowährungs-Ökosystem und anderen Diensten sicherstellen.

Einige andere Blockchains wie Tron und EOS haben inzwischen ihre eigenen Token-Standards veröffentlicht, in der Hoffnung, einige Entwickler für die Erstellung von NFTs in ihrer Blockchain zu gewinnen. Für die meisten Entwickler ist Ethereum jedoch die bevorzugte Plattform.

Eigenschaften von NFTs

NFTs haben mehrere Eigenschaften, die sie einzigartig machen. Einige davon sind

Wie arbeiten Sie?

NFTs sind Teil des Ethereum-Ökosystems. Während andere Blockchains NFTs in ihrer Blockchain implementieren können, sind die meisten Teil der Ethereum-Blockchain.

Lassen Sie uns verstehen, wie NFTs funktionieren. Ein Sammlerstück oder ein Kunstwerk ist einzigartig. Keine zwei sind gleich, und das ist es, was diesen Gegenständen Wert verleiht. Digitale Assets hingegen können endlos kopiert werden. Hier kommen NFTs ins Spiel.

NFTs erstellen ein digitales Eigentumszertifikat für digitale Assets, das dann gekauft oder verkauft werden kann. Die Blockchain zeichnet den Ersteller oder den Eigentümer der NFT auf und stellt so sicher, dass die Informationen darüber, wem die NFT gehört, in keiner Weise geändert werden können, wodurch dem Einzelnen das vollständige Eigentum an dem digitalen Vermögenswert übertragen wird.

Mit intelligenten Verträgen können Details zum Eigentümer des NFT hinzugefügt werden, was den digitalen Besitz eines Vermögenswerts belegt. Die Blockchain-Technologie stellt sicher, dass das Eigentum an der NFT zugewiesen wird, und intelligente Verträge stellen sicher, dass der Eigentümer von jedem zukünftigen Verkauf des Tokens ausgeschlossen wird.

Vorteile von NFTs

Okay, wir haben besprochen, was eine NFT ist, welche Eigenschaften sie hat und wie sie funktioniert. Schauen wir uns nun einige der Vorteile von NFTs an, die sie auszeichnen.

Warum haben NFTs so viel Wert?

Wenn Sie etwas mögen, legen Sie großen Wert darauf. Das gleiche Szenario gilt für NFTs. NFTs haben Wert, weil wir wollen, dass sie Wert haben. Nehmen wir ein Beispiel. Angenommen, Sie sind ein Wrestling-Fan und möchten eine NFT, die Ihren Lieblingswrestler repräsentiert. Sie können ein Fußballfan sein, und Sie möchten vielleicht eine NFT, die Ihren Lieblingsverein repräsentiert. Der Wert eines NFT ist spekulativ und hängt ganz davon ab, was Sie oder jemand anderes bereit ist, dafür zu zahlen.

Was sind einige Anwendungsfälle von NFTs?

NFTs erfreuen sich neben dem digitalen Kunstraum in mehreren Branchen zunehmender Beliebtheit. Hier sind einige Anwendungsfälle von NFTs


Warum sind NFTs so beliebt geworden?

NFTs verändern die Funktionsweise von Eigentumsrechten. Insbesondere verändern NFTs die Funktionsweise des digitalen Eigentums und ermöglichen es den Menschen, Animationen, digitale Bilder und digitale Kunst zu erwerben. Einzelpersonen können so ziemlich alles in eine NFT umwandeln.

Der digitale Kunstraum ist ein Bereich, in dem die Auswirkungen von NFTs zu spüren sind. Sportfans sammeln und handeln NFTs ihrer Lieblingsspieler oder -mannschaften. Die NBA ermöglicht es den Fans auch, Video-Highlights von NFTs aller entscheidenden Momente aus wichtigen Spielen zu sammeln.

Was könnte das NFT-Feuer noch befeuern? Die Nachricht, dass die Musikerin Claire “Grimes” Boucher verkauft hat 6 Millionen Dollar Der digitale Künstler Mike Winkelmann verkaufte ein zehn Sekunden langes Video für 67.000 Dollar.

Was sind einige beliebte NFT-Projekte?

Mit der zunehmenden Beliebtheit von NFTs gewinnen mehrere Projekte an Bedeutung. Einige der Projekte sind

Welche unterschiedlichen Standards werden für NFTs verwendet?

Token-Standards spielen im NFT-Bereich eine wesentliche Rolle. Das für NFTs verwendete Token ist

NFTs scheinen beliebt zu sein, was ist ihre Zukunft?

Mit zunehmender Verbreitung von NFTs werden immer mehr Marken und Branchen ihre Inhalte an NFTs lizenzieren. Derzeit beschränken sie sich hauptsächlich auf digitale Kunstwerke, Spiele und Krypto-Sammelräume.

Beim Spielen repräsentieren NFTs Artefakte und Sammlerstücke im Spiel. Spieler können diese Gegenstände mit Spielern tauschen. NFTs haben auch ein erhebliches Potenzial für den Einsatz in den Bereichen Urheberrecht, Rechte an geistigem Eigentum und Ticketing.

Auf dem Immobilienmarkt können NFTs zur Tokenisierung von Immobilien verwendet werden, wodurch das Konzept des gemeinsamen Eigentums eingeführt wird. Da die Token nicht fungibel sind und sich in der Blockchain befinden, ist das Eigentum vollständig transparent und nachvollziehbar. NFTs können auch zur Softwarelizenzierung, Garantie und Verfolgung von Geburts- und Sterbeurkunden verwendet werden.

Einige prominente NFT-Verkäufe

Die meisten Menschen, die NFTs kaufen, sind Personen, die den Wert digitaler Assets verstehen. Trotzdem haben NFTs immer noch einen riesigen Markt, wobei die Zielgruppe Kryptowährungsbegeisterte sind. NFTs in den Bereichen digitale Kunst und Spiele sind ein bedeutendes Geschäft.

Fazit

NFTs halten langsam aber sicher Einzug in den Mainstream, und die Adoptionsraten steigen stetig. Die jüngsten Entwicklungen und Empfehlungen von Elon Musk konzentrieren sich noch stärker auf sie. NFTs können nicht mit physischen Assets verglichen werden, da NFTs digitale Assets sind. NFTs können jedoch genauso wertvoll sein wie seltene physische Sammlerstücke und ihren Wert möglicherweise noch länger erhalten.

NFTs haben es digitalen Künstlern, Musikern und Erstellern digitaler Inhalte ermöglicht, mehr Wert aus ihren Kreationen zu ziehen und ihnen die Anerkennung zu geben, die sie verdienen. Die Blockchain-Technologie, die mit NFTs verwendet wird, stellt sicher, dass Künstler und digitale Schöpfer von ihrem zukünftigen Verkauf profitieren.

FAQ


Was ist eine NFT-Aktie?

NFT Stock ist ein Begriff, der verwendet wird, um Unternehmen zu beschreiben, die sich an nicht fungiblen Token-Projekten beteiligen. Beispiele hierfür sind Takung Art (TKAT), Jiayin Group (JFIN) und Oriental Culture Group (OCG).

Was ist der Sinn von NFT?

Der Zweck von NFT besteht darin, die Blockchain-Technologie zu nutzen, um einzigartige Assets zu erstellen. Aus diesem Grund hat die digitale Kunstwelt immens davon profitiert, da sie ein Element der „Knappheit“ hinzufügt. Knappheit und Authentizität machen einen bestimmten Gegenstand zu einem „Sammlerstück“.

Ist NFT ein Bitcoin?

Bitcoins sind von Natur aus fungibel, da sie zur Zahlung und Lagerung verwendet werden sollen. Aus diesem Grund sind Bitcoins per Definition keine NFTs.

Wie kann man mit einem NFT Geld verdienen?

Als Schöpfer (Künstler, Musiker) können Sie Geld verdienen, indem Sie die Eigentumsrechte Ihrer NFT verkaufen. Wie jedes Sammlerstück können NFTs im Laufe der Zeit an Bewertung zunehmen, sodass man möglicherweise eine „Buy-and-Hold“ -Strategie anwenden kann, um sie als Wertspeicher zu verwenden und sie später bei Bedarf zu verkaufen.

Wie kann ich eine NFT kaufen?

Man kann NFT-Marktplätze wie OpenSea und Rarible nutzen, um NFTs zu kaufen. Auf den Marktplätzen finden regelmäßig Auktionen statt, an denen Sie teilnehmen können. Sie müssen lediglich ein Konto registrieren und Ihre Krypto-Brieftasche verbinden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"