Connect with us

Kryptowährung

Nifty News: Snoops 17-Millionen-Dollar-NFT-Sammlung, Film als NFT verkauft, QAnon-Sponsor verkauft Tweets

blank

Published

blank

Die Hip-Hop-Ikone Calvin Cordozar Broadus Jr., auch bekannt als Snoop Dogg, hat sich als der pseudonyme Sammler von nicht fungiblen Token (NFT) „Cozomo de‘ Medici“ entlarvt.

Während Snoop über einen Tweet vom 21. Brieftasche ist ungefähr wert 17,6 Millionen US-Dollar, laut DappRadar.

Die Sammlung von Snoop umfasst eine lange Liste von NFTs, darunter die begehrten CryptoPunks-, Meebits- und Art Blocks-Token.

Cozomo de‘ Medici-Geldbörse. Quelle: DappRadar

Snoops CryptoPunks repräsentieren den größten Teil des Geldwerts seines Portfolios, wobei der Wert der Token auf 13,19 Millionen US-Dollar geschätzt wird. Die Sammlung umfasst CryptoPunk #3831, das einen grünen Außerirdischen mit Maske und Sonnenbrille zeigt – geschätzt auf 5 Millionen US-Dollar.

Während Snoops Enthüllung cleveres Marketing umfassen könnte, das einen Teil des Rampenlichts auf den aufstrebenden NFT-Märkten auf sich ziehen könnte, veröffentlichte Cozomos Twitter-Account fünf Minuten vor der Enthüllung von Snoop einen Thread, in dem behauptet wird, dass sie sich bald mit ihrem persönlichen Konto austricksen würden.

„Da mein Ruhm beträchtlich ist, wird der Tweet zweifellos entdeckt“, sagten sie.

Dies ist nicht der erste Ausflug von Snoop Dogg in den NFT-Sektor, da der Cannabinoid-Enthusiast zuvor mit dem Künstler hinter dem Nyan Cat-Mem zusammengearbeitet hat, um „Nyan Dogg“ NFTs am 20.04. (einem Tag, der unter Marihuanarauchern heilig ist) Anfang dieses Jahres fallen zu lassen.

Die ungeschickten Sicherheitspraktiken von NFT-Sammlern führen zu gestohlenen NFTs im Wert von 294.000 US-Dollar

Ein NFT-Sammler, der auf Twitter den Namen „Baccredited“ trägt, gab an, dass Hacker NFTs und Token im Wert von 375.000 US-Dollar aus zwei ihrer Ethereum-Wallets gestohlen haben.

In einem 21. September twittern, zählte das Opfer seine Verluste auf und kam zu dem Schluss, dass NFTs im Wert von 294.000 US-Dollar und Krypto-Token im Wert von 81.000 US-Dollar von ihren Konten gestohlen worden waren.

Baccredited stellte fest, dass, obwohl sie nicht genau wissen, wie die Hacker Zugang zu ihren Wallets erlangten, ihre privaten Schlüssel und Seed-Phrasen in .txt-Dateien auf ihrem Computer gespeichert wurden, und erklärte:

„Ich weiß, wie dumm ich war. Dummheit im Wert von 375K im Wert. Ich habe private Schlüssel und Seed-Phrasen in TXT-Dateien im Dateisystem meines Macs abgelegt. Das ist eine schlechte Idee. Ich habe keine Hardware Wallet für hochwertige Assets verwendet. Ich kenne. Ich kenne. ICH KENNE.“

Das Opfer behauptete, NFTs aus weit verbreiteten Sammlungen wie Bored Ape Yacht Club, Art Blocks, Meebits und Pudgy Penguins zu besitzen, was für den Sammler eine teure Lektion in Sachen privater Datenspeicherung darstellte.

„Wow, das Zusammenstellen dieser speziellen Liste hat sich überhaupt NICHT gut angefühlt“, fügten sie hinzu.

Spielfilm und „Hybrid NFTs“

Das Blockchain-basierte Metaverse-Technologieunternehmen Marvion lässt in Zusammenarbeit mit Phoenix Waters Productions und AMM Global im Rahmen der Veröffentlichung eines kommenden Spielfilms namens „Lockdown“.

Laut Marvion ist ein Hybrid-NFT ein integrierter „intelligenter Vertrag, der eine Transaktion ausführen kann und auch die spezifischen rechtlichen Bedingungen des geistigen Eigentums und der Lizenz enthält“.

Der erste Drop umfasst fünf limitierte H-NFTs, die einen Monat vor der Premiere von Lockdown im November herausgegeben werden. Die h-NFTs werden Inhalte aus dem Film darstellen, während das Unternehmen auch den Rückgang von Token-Tickets für Zuschauer ankündigt, die an Live-Vorführungen in Hongkong und Großbritannien teilnehmen.

Die Handlung von Lockdown folgt der Geschichte eines Schauspielers, der an einem Vorsprechen teilnimmt, bei dem der Casting-Direktor sie zwingt, eine Reihe von Tests zu bestehen, um zu verhindern, dass jemand in seiner Umgebung getötet wird. Zur Besetzung gehört Xander Berkeley, bekannt für seine Rollen in Terminator 2 und DIe laufenden Toten, und Hongkong-Schauspielerin Anita Chui.

Die konkreten Details zu den h-NFTs werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Verwandt: Experten sagen, dass sinkende Mindestpreise und Verkaufsvolumen signalisieren, dass „der NFT-Markt gestorben ist“.

Eine tokenisierte QAnon-Verschwörung?

Ron Watkins, von dem angenommen wird, dass er einer der ursprünglichen Befürworter der QAnon-Verschwörungstheorie ist, hat angekündigt, eine NFT-Sammlung über eine Auktion zu veröffentlichen, um ein „kritisches Projekt“ zu finanzieren, von dem er sagt, dass es „Amerika retten“ wird.

Die Sammlung umfasst fünf tokenisierte Tweets von Watkins, die von Donald Trump retweetet wurden, bevor das Paar Anfang dieses Jahres von der Plattform verbannt wurde.

„Vor ein paar Wochen habe ich beschlossen, an einem geheimen Projekt zu arbeiten, das meiner Meinung nach dazu beitragen wird, Amerika zu retten. Um Geld zu sammeln, verkaufe ich eine Sammlung von fünf meiner Tweets, die von Präsident Trump als spezielle nicht fungible Token retweetet wurden“, sagte Watkins den 429.000 Mitgliedern seiner Telegram-Gruppe.

Die Kollektion ist synchronisiert die „CodeMonkeyZ Freedom Series“, mit dem ersten der fünf NFTs der Serie, die derzeit auf OpenSea versteigert werden. Details zu dem „kritischen Projekt“ sind noch nicht bekannt.

Zusammenfassen

Cointelegraph berichtete am 21. September, dass Sorare, ein Marktplatz für tokenisierte Fußball-Sammelkarten, in einer Finanzierungsrunde der Serie B unter der Leitung des japanischen Fintech-Riesen SoftBank 680 Millionen US-Dollar gesammelt hat.

Der professionelle Wrestler und Schauspieler John Cena sagte, dass die Fans nur 7,4 % seiner World Wrestling Entertainment NFTs gekauft haben, die letzten Monat eingestellt wurden. Cena nannte es ein „katastrophales Versagen“, da er die Preise der NFTs als zu hoch für Fans anführte.