Kryptowährung

Nifty News: Walking Dead dringen in Sandbox ein, Mining Lease NFTs, CryptoPunk in der Kunstgalerie

Tokenisierte Walking Dead

Das auf Ethereum basierende NFT-Metavers „The Sandbox“ hat sich mit Skybound Entertainment zusammengetan, um ein Walking Dead-Spiel in die virtuelle Welt zu integrieren.

The Walking Dead ist dank der TV-Show berühmt, die Geschichte und die Charaktere basieren jedoch auf Originalcomics von Skybound Entertainment.

Die Sandbox gehört den NFT-Spiele- und Immobilienentwicklern Animoca, die von der Firma als „teilweise virtuelle Immobilien, teils Vergnügungspark“ bezeichnet werden. Es hat bereits eine beeindruckende Liste bestehender Partnerschaften wie The Smurfs, Care Bears, Atari, Deadmau5 und CryptoKitties.

The Walking Dead: Das Sandbox-Metavers

„Das Team wird Benutzern die Möglichkeit geben, virtuelle Immobilien in der Nähe von The Walking Dead im Metaverse zu platzieren, sodass Fans und Spieler gleichermaßen ihrer geliebten Marke so nah wie nie zuvor sein können“, heißt es in der Ankündigung vom 8. Juli lesen.

The Walking Dead bietet den Nutzern die Möglichkeit, spielbare Geschichten nachzuspielen und Charaktere aus der Serie wie Rick Grimes zu verwenden, In-Game-Assets zu bauen und die Assets auf dem Sandbox-Marktplatz zu kaufen und zu verkaufen.

Das Sandbox-Metaversum soll im Sommer 2021 öffentlich veröffentlicht werden, und virtuelles Land im Spiel ist sehr begehrt. Im Februar erzielte Sandbox einen Umsatz von 2,8 Millionen US-Dollar aus zwei NFT-Landverkäufen Veranstaltungen.

Mining Lease NFTs von australischen Unternehmen

Drei australische Unternehmen haben partnerschaftlich um Bergbau- und Explorationsmietverträge zu starten, die als NFTs in der BSV-Blockchain gespeichert sind.

Prime Technology Services, ein Anbieter von End-to-End-Technologielösungen, wird mit Predict Ecology, einem Umwelt- und Umweltberatungsunternehmen, zusammenarbeiten, um eine Blockchain-Infrastruktur für das Bergbauunternehmen Progressive Minerals zu entwickeln.

Der Einsatz von NFTs und Blockchain-Technologie wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Aufzeichnungen zu verbessern, indem genaue und transparente Daten gespeichert werden, die in der Blockchain überprüfbar sind.

„Dies war in der Vergangenheit ein Problem in der Branche und das Ziel von Progressive Minerals ist es, die Arbeitsweise von Bergbauunternehmen zu verändern und allen Beteiligten ein zuvor nicht realisiertes Maß an Integrität und Transparenz der Daten zu bieten“, sagte Mathew Hancock, Managing Director von Progressive Minerals.

ICA Miami erwirbt Crypto Punk NFT

Das Institute of Contemporary Art Miami (ICA Miami) hat CryptoPunk 5293 erworben, das diesen Sommer ausgestellt wird.

Der CryptoPunk NFT zeigt eine Frau mit lila Lippenstift und einem Maulwurf und war begabtes zum Kunstmuseum von Treuhänder Eduardo Burillo.

In der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass sich das Museum der Förderung eines breiten Verständnisses zeitgenössischer Kunst und der Förderung von Experimenten verschrieben hat. Der künstlerische Direktor von ICA Miami, Alex Gartenfeld, sagte, Larva Labs habe mit der Schaffung von CryptoPunks im Jahr 2017 „unser Verständnis der Bedeutung von Kunstobjekten und Eigentum revolutioniert“.

„Damit haben sie dazu beigetragen, eine ‚Kryptokunst‘-Bewegung ins Leben zu rufen, die symbolisch für die Art und Weise steht, wie unsere digitale und physische Welt verschmelzen und untrennbar miteinander verwoben werden“, fügte er hinzu.

Verbunden: NFTs ermöglichen Gamern digitale Eigentumsrechte

Flucht zum Mars

Ein neues NFT-Projekt zum Thema Mars mit dem Namen „Mars Escape“ führt seinen ersten NFT-Verkauf durch, der am 26. Juli abgeschlossen wird.

Das Thema von Mars Escape konzentriert sich auf „konzeptionelle Reisen“ zum Planeten, und die Plattform hofft, Benutzer dazu zu bringen, über den Planeten als potenzielle Möglichkeit für virtuelle „Luxusreisen“ nachzudenken.

„Wir stellen uns eine Welt vor, in der Luxusreisen nicht durch die Geografie eingeschränkt sind und die Menschen bequem von zu Hause aus auf einmalige Erlebnisse zugreifen können“, heißt es auf der Website liest.

Es neckte, dass durch die Verwendung von Virtual Reality „die Möglichkeit eines Luxusurlaubs im Weltraum plötzlich viel realer wird …“

Die Mars Escape NFTs zeigen raumähnliche Bungalows, Luxusresorts, Motocross-Events und holografische Butler im Zimmer, um nur einige zu nennen.

Das Projekt hat noch nicht bestätigt, ob es zu diesem Zeitpunkt zu einem vollwertigen Metavers erweitert wird.

Mars-Flucht-NFTs

Zusammenfassen

Trotz einer Abkühlung der NFT-Märkte berichtete Cointelegraph am 7. Juli, dass der NFT-Umsatz in der ersten Hälfte dieses Jahres 2,5 Milliarden US-Dollar generierte – ein starker Kontrast zu den 13,7 Millionen US-Dollar an NFT-Umsätzen im gleichen Zeitraum des Jahres 2020.

Ein wachsender Trend in diesem Jahr scheinen Fernseh- und Filminhalte zu sein, die mit NFTs verbunden sind, und ein neuer NFT-Marktplatz namens “Vuele” kündigte Anfang dieses Monats an, dass die Plattform den Verkauf eines neuen tokenisierten Spielfilms mit Oscar-Preisträger Anthony Hopkins in der Hauptrolle beherbergen wird.

Der Film heißt „Zero Contact“ und der erste NFT-Drop soll Ende Juli oder Anfang August starten.