Connect with us

Kryptowährung

P2P-Austausch Paxful integriert Lightning Network

blank

Published

blank

Peer-to-Peer-Kryptowährungsbörse Paxful hat Lightning Network in seine Plattform integriert und bietet seinen 7 Millionen Benutzern Zugang zu nahezu sofortigen Bitcoin-Überweisungen (BTC).

Die neue Funktion gibt Benutzern die Möglichkeit, BTC in Sekundenschnelle und mit viel niedrigeren Gebühren als bestehende Blockchain-Transaktionen von ihrem Paxful Wallet zu senden und zu empfangen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Paxful-Mitbegründer und CEO Ray Youssef bezeichnete Bitcoin als „die beste finanzielle Option“, räumte jedoch ein, dass Skalierbarkeitsprobleme die Akzeptanz behindern könnten. Er sagte, Lightning Network sei Bitcoins größte Chance, die Skalierbarkeit zu erreichen, die für die Verwirklichung von Mikrotransaktionen erforderlich ist.

Verwandt: Journeys in Blockchain: Ray Youssef von Paxful

Der globale Markt für Online-Mikrotransaktionen wurde im Jahr 2021 auf rund 34,6 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird in den nächsten vier Jahren voraussichtlich mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10 % wachsen. gemäß zur Industrieforschung. Die Videospielindustrie und die von ihr verbreiteten virtuellen Güter und Dienstleistungen werden zu einem wichtigen Katalysator für das Wachstum von Mikrotransaktionen.

Lightning Network wurde entwickelt, um Bitcoin-Zahlungen zu erleichtern und es Benutzern zu ermöglichen, über eine zweite Schicht schnell und zuverlässig Off-Chain-Transaktionen durchzuführen. Blitz zur Zeit verfügt zum Zeitpunkt des Schreibens über über 26.500 Knoten für eine Netzwerkkapazität von 2.468,93 BTC.

In Ermangelung einer tragfähigen Transaktionsschicht hat sich Bitcoin eine starke Nische als investierbarer Vermögenswert erarbeitet. Die Schaffung eines elektronischen Bargeldsystems war jedoch ein wichtiger Bestandteil des Bitcoin-Whitepapers von Satoshi Nakamoto aus dem Jahr 2008. (Interessanterweise und wie Cointelegraph kürzlich erklärte, wurden in den Forenbeiträgen und Korrespondenzen des Bitcoin-Gründers „Bargeld“ und „Gold“ synonym verwendet.)

Verwandt: Noch nicht tot: Bitcoin-Netzwerk protokolliert 700.000sten Block, da die Akzeptanz zunimmt

Es gibt gute Gründe zu der Annahme, dass Lightning Network auf der Handelsplattform von Paxful einen größeren Nutzen erzielen wird. Ab April 2021 hatte die P2P-Börse verarbeitet ein Volumen von über 5 Milliarden US-Dollar, wobei Afrika – eine Region, die Bitcoin schnell als Tauschmittel einführt – entstehenden als einer der größten Märkte.