Connect with us

Kryptowährung

Preisanalyse 22.11.: BTC, ETH, BNB, SOL, ADA, XRP, DOT, AVAX, DOGE, SHIB

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) liegt weiterhin unter 60.000 USD, was darauf hindeutet, dass höhere Niveaus Verkäufe von Händlern anziehen.

Der S&P 500 erreichte am 22. November ein neues Allzeithoch aufgrund von Berichten, wonach US-Präsident Joe Biden Jerome Powell für eine zweite Amtszeit zum Vorsitzenden der Federal Reserve ernannt hatte. Diese Nachricht ließ auch den US-Dollar-Währungsindex (DXY) auf den höchsten Stand seit Juli 2020 steigen.

Normalerweise sind starke Gewinne des DXY umgekehrt mit Bitcoin korreliert und das gleiche ist auch im November dieses Jahres zu sehen. Während der DXY im November um etwa 2,3% gestiegen ist, ist Bitcoin im gleichen Zeitraum um etwa 5,5% gefallen.

Tägliche Performance des Kryptowährungsmarktes. Quelle: Münze360

Der unabhängige Marktanalyst TechDev sagte, die Performance von Bitcoin im Jahr 2021 folge der Preisbewegung von 2017, jedoch mit einer Verzögerung von 5 bis 8 Tagen. Wenn die Korrelation anhält, wird wahrscheinlich die mit Spannung erwartete Blow-Off-Top-Phase bei Bitcoin eintreten.

Könnte der aktuelle Rückgang der letzte Einbruch vor der Wiederaufnahme des Aufwärtstrends sein oder ist der Rückgang der Beginn einer stärkeren Korrektur? Schauen wir uns die Charts der Top-10-Kryptowährungen an, um es herauszufinden.