Kryptowährung

Pro-Krypto-Kongressabgeordneter stapelt, Anti-Krypto-Kongressabgeordneter erhält 100.000 US-Dollar von TradFi

Nachrichten über zwei gegensätzliche Ansätze zu Krypto von US-Kongressmitgliedern tauchten diese Woche auf.

Der Kongressabgeordnete aus Alabama, Barry Moore, hat in den letzten zwei Monaten Kryptowährungen wie Ethereum (ETH), Cardano (ADA) und Dogecoin (DOGE) aufgeladen.

In der Zwischenzeit hat der kalifornische Anti-Krypto-Kongressabgeordnete Brad Sherman – dessen erklärtes Ziel es ist, Krypto zu schließen – Berichten zufolge mehr als 100.000 US-Dollar an Wahlkampfspenden von führenden Finanzunternehmen erhalten.

Laut einer Handelsmitteilung vom 2. Juli Einreichung Mit dem Sekretär des Repräsentantenhauses kaufte Moore am 5. Mai die ETH, am 10., 11. und 13. Mai ADA und am 13. Juni DOGE.

Die Einreichung, die Ethereum falsch als “Etherium” und Krypto als “Cryto” schreibt, gibt nicht die genauen Beträge an, die Moore investiert hat, sondern bietet eine Spanne zwischen 1.001 und 15.000 US-Dollar für jeden Kauf.

Der Höchstbetrag, den Moore hätte ausgeben können, beträgt 75.000 US-Dollar, und er wurde möglicherweise zu einem Hodl-Ansatz gezwungen, da alle seine Investitionen inmitten des Krypto-Abschwungs, der um den 12. Mai begann, einen Schlag erlitten haben.

Ethereum lag am 5. Mai bei rund 3.400 USD und ist seitdem um 32% auf 2.300 USD zum Zeitpunkt des Schreibens gefallen Daten von CoinGecko.

Zu den Ausschussaufgaben des republikanischen Kongressabgeordneten gehören der Ausschuss für Landwirtschaft und der Ausschuss für Veteranenangelegenheiten, und der 54-Jährige hat seine Meinung zu Krypto nicht öffentlich geäußert. Aber Taten sagen mehr als Worte.

Zu den anderen Pro-Krypto-Republikanern gehört Senatorin Cynthia Lummis, die sich letzten Monat für die Verwendung von Bitcoin als Teil einer Diversifizierungsstrategie für Rentenpläne ausgesprochen hat.

Verbunden: ADA, DOGE überholen BTC als beliebteste Kryptowährungen für US-eToro-Benutzer

Brad Sherman

Der kalifornische demokratische Kongressabgeordnete Brad Sherman ist einer der vehementsten Anti-Krypto-Abgeordneten des Kongresses, er hat in der Vergangenheit das Verbot von Krypto gefordert und kürzlich behauptet, dass der Kauf von Lotterielose sinnvoller ist als die Investition in Krypto.

“Kryptowährungen haben die politische Unterstützung der ‘patriotischen’ Anarchisten, die Steuerhinterziehung betreiben”, sagte er und fügte hinzu: “Ich hoffe, wir schließen es.”

Ein aktueller Artikel der Stiftung für wirtschaftliche Bildung Höhepunkte Daten von OpenSecrets.org, die zeigen, dass acht Finanzunternehmen zu den 20 wichtigsten Spendern von Sherman für sein Wahlkampfkomitee 2020 zählen, darunter Capital Group Companies mit 18.400 USD, Blackstone Group mit 16.800 USD, BlackRock Inc mit 11.250 USD und American Bankers Association mit 10.000 USD. Machen Sie daraus, was Sie wollen.

Brad Sherman, Top-20-Spender: OpenSecrets

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"