Connect with us

Kryptowährung

Rekord von 900 Millionen US-Dollar für NFT-Verkäufe, während CryptoPunks in die Stratosphäre gehen

blank

Published

blank

Der August entwickelt sich zu einem Rekordmonat für nicht fungible Token-Verkäufe mit fast 900 Millionen US-Dollar, die in den letzten 30 Tagen dafür ausgegeben wurden.

Laut Daten des Tracking-Portals Nonfungible wurden in den letzten 30 Tagen 896 Millionen US-Dollar für NFTs ausgegeben. Bis Ende des Monats wird die Zahl höchstwahrscheinlich 900 Millionen US-Dollar überschreiten, was einen neuen Rekord für die aufstrebende Branche darstellt.

Die Zahl ist mehr als das Dreifache des bisherigen besten Monats für NFT-Verkäufe im Mai, als 255 Millionen US-Dollar verkauft wurden. Im August sind die Verkäufe in die Höhe geschossen, und das liegt hauptsächlich an CryptoPunks und Axie Infinity.

NFT-Verkäufe in USD, letzte 30 Tage – nichtfungible.com

Entsprechend Kryptoslam, wurde in diesem Monat bisher ein Rekordumsatz von 397 Millionen US-Dollar an CryptoPunk-Verkäufen erzielt. Der durchschnittliche Verkaufspreis für die pixeligen Punks beträgt satte 214.000 US-Dollar. Einer der teuersten, der jemals verkauft wurde, war die Nummer 7523, ein seltener Alien-Punk mit einer Gesichtsmaske, der in einem Sotheby’s für satte 11,5 Millionen US-Dollar einbrachte Versteigerung im Juni.

Anfang dieser Woche gab der Kreditkartenriese Visa bekannt, dass er seinen eigenen CryptoPunk für 49,5 ETH gekauft hat, der zum Zeitpunkt des Kaufs knapp 150.000 US-Dollar wert war. Der Leiter der Krypto-Abteilung bei Visa Cuy Sheffield sagte:

„Mit unserem CryptoPunk-Kauf springen wir mit den Füßen zuerst hinein. Dies ist erst der Anfang unserer Arbeit in diesem Bereich.“

Das chinesische Industrieunternehmen Wu Blockchain berichtete, dass chinesische Investoren CryptoPunks wie sprichwörtliche Hotcakes aufkaufen. Cai Wensheng, der Gründer der Smartphone-Softwarefirma Meitu, hat CryptoPunk 8236 mit 125 ETH, etwa 387.000 US-Dollar, auf den Markt gebracht.

Meitu war eines der ersten börsennotierten Unternehmen in China, das groß auf Kryptowährungen setzte und Anfang des Jahres 100 Millionen Dollar in Bitcoin und Ethereum kaufte.

Verwandt: Cleverer Benutzer macht $80K Gewinn bei CryptoPunk ‚Smash and Grab‘

NFTs haben auch die Einführung der Staking-Kryptowährung Tezos vorangetrieben. Nach a Blogeintrag Anfang dieses Jahres haben sich die NFT-Plattformen von Tezos für Künstler aufgrund niedriger Transaktionsgebühren und eines energieeffizienteren Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der von umweltbewussten Künstlern bevorzugt wird, als attraktiv erwiesen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.