Connect with us

Kryptowährung

Rocket Pool verzögert den Start, nachdem der Rivale eine Sicherheitslücke entdeckt hat

blank

Published

blank

Der Eth2-Staking-Anbieter Rocket Pool hat seinen Start verschoben, nachdem im Code des Protokolls ein möglicher Exploit identifiziert wurde.

Am 6. Oktober gab Rocket Pool die Verschiebung bekannt, während das Team eine Fehlerbehebung für den Fehler implementiert. Rocket Pool twitterte, dass „relativ minimale“ Änderungen erforderlich seien, um die Sicherheitslücke zu schließen, und dass ein neuer Starttermin in Kürze bekannt gegeben werde.

Rocket Pool wurde von Dmitri Tsumak, dem Gründer des konkurrierenden Staking-Anbieters StakeWise, auf die Schwachstelle aufmerksam gemacht sowie.

Lido hat den Fehler am 5. Oktober über Twitter bestätigt. vorschlagen eine Abstimmung über niedrigere Staking-Limits für alle Knotenbetreiber, um das Risiko für das Protokoll zu minimieren. Lido beschrieb die potenziellen Auswirkungen des Exploits als „gering“ und fügte hinzu, dass „die Schwachstelle nur von den derzeit auf der Whitelist aufgeführten Lido-Knotenbetreibern ausgenutzt werden kann“.

„Parallel wird eine langfristige Lösung entwickelt, und weitere Informationen werden ausgetauscht, wenn die Entwurfsphase beendet ist“, fügte das Team hinzu.

StakeWise kündigte öffentlich die Rolle von Tsumak bei der Identifizierung und Meldung des möglichen Exploits an seine Rivalen an und behauptete: „Selbst im Umgang mit unseren Konkurrenten gilt: Je sicherer wir kollektiv sind, desto stärker wird das gesamte ETH2-Staking-Ökosystem.“ Rocket Pool twitterte auch eine Verpflichtung zur gemeinsamen Netzwerksicherheit.

Eth2 Staking-Dienste

Da Ether, die für den Eth2-Staking-Vertrag hinterlegt wurden, erst nach Abschluss der bevorstehenden Kettenfusion von Ethereum zurückgezogen werden kann, haben sich viele Investoren an Anbieter gewandt, die liquide Staking-Dienste anbieten. Liquid Staking ermöglicht die Verwendung von Token, die den Wert der abgesteckten Vermögenswerte darstellen, in der dezentralen Finanzierung, ohne dass die zugrunde liegenden Vermögenswerte abgenommen werden müssen. Eth2-Staking-Dienste ermöglichen es auch Benutzern mit weniger als dem Minimum von 32 ETH, an Pools zu spielen.

Verwandt: Staking auf Ethereum 2.0, erklärt

Laut StakingRewards ist Eth2 derzeit das drittgrößte Proof-of-Stake-Netzwerk mit einer gesteckten Kapitalisierung von 27,3 Milliarden US-Dollar, obwohl nur 6,55% des Angebots gesperrt sind.

Im Gegensatz dazu wurden mehr als 70 % des zirkulierenden Angebots der beiden größten Netze durch gestecktes Kapital gesperrt, wobei Solana (SOL) im Wert von 60,5 Milliarden US-Dollar und Cardano (ADA) im Wert von 51 Milliarden US-Dollar derzeit 77 % und 70,5 Milliarden US-Dollar ausmachen % der jeweiligen zirkulierenden Lieferungen der Projekte.