Connect with us

Kryptowährung

RPG-Abenteuerspiel Illuvium mit 2 Millionen Dollar Spendenaktion für Gaming-Gilden

blank

Published

blank

Polemos, eine auf NFT-Spiele spezialisierte Play-to-Earn (P2E) Gaming-Gilde, hat in einer strategischen Finanzierungsrunde 2 Millionen US-Dollar gesammelt, um sich auf ihr Open-World-Rollenspiel zu konzentrieren.

Illuvium wird demnächst als offene Beta im ersten Quartal 2022 gestartet und ist ein Open-World-RPG-Abenteuerspiel, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Die Spieler sammeln Kreaturen namens Illuvials, die als handelbare NFTs dargestellt werden. Die digitalen Charaktere können verwendet werden, um gegen andere Spieler zu kämpfen und Quests abzuschließen, wobei sie mit jeder gewonnenen Schlacht mächtiger werden.

Am 19. November kündigte Polemos die Finanzierungsrunde an, die von der Investmentfirma Delphi Digital und Framework Ventures geleitet wurde. Zu den weiteren Teilnehmern der Runde gehörten DeFi-Gründer von Sushi, Aave, 1inch Exchange und einer Reihe anderer.

Mit dem Ziel, ein mehrschichtiges Netzwerk von Spielern zu schaffen, bevor Illuvium auf den Markt kommt, hat Polemos eine Partnerschaft mit dem Online-Glücksspielanbieter Asian Logic geschlossen. Seine Benutzer werden zur primären Gildengruppe und andere werden aus seiner Discord-Community bezogen.

Kieran Warwick, Mitbegründer von Illuvium, sagte:

„Gilden wie Polemos werden den Spielern beim Einstieg in das Metaverse helfen, indem sie bei den Kapital- und Onboarding-Anforderungen helfen. Die Erfüllung der Bedürfnisse von Spielern, die das Spiel verdienen, ist entscheidend, um eine Massenakzeptanz von Krypto-Gaming durch den Mainstream zu entfachen.“

Polemos entwickelt ein GameFi-Lernmanagementsystem, einen dezentralen Austausch für Gilden-Assets und eine Spieleranalyseplattform, um Spieler aufzuklären, zu verfolgen, zu analysieren und zu verwalten.

Ziel des Unternehmens ist es, Spielern in Entwicklungsländern eine Basis für den Einstieg zu bieten, indem sie entweder Spielfähigkeiten beibringen oder ihnen erste Ressourcen wie Spielmarken und Spielgegenstände leihen.

Verwandt: Die Gilden-CGU von Axie Infinity hilft Spielern, mit „Stipendien“ in das Fantasy-Spiel einzusteigen, um NFT-Spiele zu verdienen

Anfang dieses Monats deutete der CEO von Electronic Arts (EA) an, dass NFTs und Play-to-Earn-Spiele die Zukunft der Spieleindustrie sind, trotz der frühen Forschung und Entwicklung.

Im Oktober äußerte der CEO von Ubisoft auf der Plattform auch die Absicht, in Blockchain-zentrierte Gaming-Unternehmen zu investieren, und förderte die Akzeptanz, indem er Gründungsmitglied der Blockchain Game Alliance wurde.