Connect with us

Kryptowährung

Russland will Krypto-Käufe durch nicht akkreditierte Investoren begrenzen

blank

Published

blank

Anatoly Aksakov, Vorsitzender des Finanzmarktausschusses der russischen Staatsduma, argumentierte, dass Russland neue Gesetze verabschieden muss, um Privatanleger vor den potenziellen Verlusten bei Investitionen in Kryptowährungen zu schützen, so die lokale Nachrichtenagentur Interfax gemeldet Am Mittwoch.

Zu diesem Zweck erwägen die Gesetzgeber im Parlament des Landes Berichten zufolge neue Gesetze zur Begrenzung von Kryptowährungsinvestitionen durch nicht akkreditierte Investoren, sagte er.

Der Beamte hielt seine Bemerkungen während einer von der Bank of Russia unterstützten Veranstaltung zum finanziellen Verbraucherschutz.

„Digitale Währungen unterliegen unserem verstärkten Fokus, und wir werden versuchen, unseren Bürgern, die in digitale Vermögenswerte investieren, maximalen Schutz zu bieten, da es sich um ein neues Instrument handelt, das für einen ungelernten Investor ziemlich schwierig ist“, sagte Aksakov.

Investitionen in Kryptowährungen sind mit vielen Risiken und vielversprechenden Renditen verbunden, da globale Investoren Milliarden von Dollar in Krypto stecken, sagte Aksakov. „Wir müssen sicherlich spezifische Gesetze erlassen, um einen nicht professionellen Anleger vor unüberlegten Investitionen in digitale Währungen zu schützen“, sagte er.

Verwandt: Die Bank of Russia will „emotionale“ und verdächtige Krypto-Aktivitäten blockieren

Die neuesten Nachrichten stehen im Einklang mit den neuen Plänen der Bank of Russia, Transaktionen an Krypto-Börsen zu verlangsamen, um Privatanleger vor „emotionalen“ Krypto-Käufen zu schützen. Sergey Shvetsov, der erste stellvertretende Gouverneur der Bank of Russia, argumentierte, dass diese Maßnahme russische Investoren vor Verlusten in einem Szenario schützen würde, in dem der Kryptowährungsmarkt „auf Null abstürzt“.

Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) haben sich in Russland zu einem beliebten Anlageinstrument entwickelt. Laut einer Umfrage des russischen Verbands der Forex-Händler vom August gaben 77 % der russischen Investoren an, dass Kryptowährungen die „zukunftsweisendste“ Investition sind.