Connect with us

Kryptowährung

SOL brennen? Der Solana-Preis erreicht zum ersten Mal 100 US-Dollar, nachdem das mysteriöse Ereignis „Ignition“ enthüllt wurde

blank

Published

blank

Die Preise von Solana (SOL) stiegen am 30. August, als Händler über einen scheinbar wichtigen, aber mysteriösen Start dieser Woche spekulierten.

Der SOL/USD-Wechselkurs kletterte nach einer Intraday-Rallye von 9,35 % auf ein neues Rekordhoch von 103,06 USD. Die Aufwärtsbewegung tauchte Tage auf, nachdem Solana „Ignition“ auf ihren offiziellen Medienhandles eingeführt hatte. Das Team machte jedoch nur wenige Details zu dem Tool, ließ die Community jedoch vermuten, dass es um das Brennen von SOL-Tokens gehen würde.

Die Spekulationen tauchten hauptsächlich wegen Solanas Teaser-Video zur Zündung, die ein lila geflammtes Feuerzeug kennzeichnete.

Die Zündung ist möglicherweise kein SOL-Token-Brennereignis

Als öffentliche Blockchain verlässt sich Solana auf SOL, um zwei Hauptaufgaben zu unterstützen: Staking und Transaktionsgebühr. Das Protokoll verbrennt einen Teil der Transaktionsgebühren, die es einnimmt, um das SOL-Angebot gegenüber seiner 500.000.000 SOL-Ausgabe begrenzt zu halten.

Solana erstellt jedoch auch neue Token basierend auf einem „disinflationärer Inflationsplan,“ wobei die SOL-Emissionsrate periodisch sinkt, nachdem sie ihren höchsten Wert erreicht hat. Unterdessen behauptet Solana, dass sich das Angebot schließlich bei einer „vorbestimmten langfristigen Inflationsrate“ stabilisieren würde.

Aber wenn Ignition ein Token-Burn-Event ist, sollte es keine spezielle Landingpage auf der offiziellen Solana-Website verdienen. Das liegt vor allem an den Protokollen vorherige SOL-Brennereignisse das sah keine speziellen Teaser vom Solana-Team.

Darüber hinaus enthält der Ignition-Teaser eine Bildunterschrift mit der Aufschrift „The sky’s the limit. What will you launch“ mit einem Zeitraum vom 31. August bis 8. Oktober, der unterstreicht, dass es sich eher um eine Veranstaltung für dezentrale App-Entwickler oder Nicht-Entwickler handeln könnte -Fungible Token (NFT)-Ersteller und weniger eine Token-Burning-Episode.

Schnappschuss von Solanas offizieller Reddit-Community-Seite zu Ignition. Quelle: Reddit

Aber insgesamt scheinen Händler Ignition als Katalysator gesehen zu haben, um ihre SOL-Gebote höher zu halten. Am Tag der Ankündigung, dem Freitag letzter Woche, stieg der SOL/USD-Wechselkurs um 17,62 %. Am nächsten Tag kletterte das Paar um weitere 9,2%.

Nichtsdestotrotz verlangsamte sich die Rallye am Sonntag kurz vor dem Erreichen der 100-Dollar-Marke und fiel über 1,5%. Aber es setzte den Aufwärtstrend in der neuen Woche fort und behauptete, 100 US-Dollar als die wichtigsten digitalen Vermögenswerte, darunter Bitcoin (BTC) und Ether (ETH), zu fallen.

blank
SOL/USD-Tages-Chart. Quelle: TradingView.com

SOL fiel später aufgrund von Gewinnmitnahmen wieder unter 100 USD.

Überbewertungsrisiken bleiben bestehen

Die Solana-Preise begannen zuvor im Zuge einer allgemeinen Krypto-Erholung zu steigen, nachdem Bitcoin am 20. Juli die Talsohle unter 30.000 US-Dollar erreicht hatte. Später gewann SOL/USD aufgrund einer Flut optimistischer Fundamentaldaten, einschließlich der vom Digital Asset Manager Osprey Fund Entscheidung, einen Solana-Fonds aufzulegen für institutionelle Anleger.

Verbunden: Solana erreicht ein Rekordhoch mit einem SOL-Preisanstieg von über 218% in sechs Wochen — Was steckt hinter der Rallye?

Letzte Woche, Echtzeit-Datenfeeder Pyth Network angekündigt auf Solanas Proof-of-Stake-Blockchain über sein Cross-Chain-Kommunikationstool namens Wormhole live zu gehen.

Und davor war Solana Mitte August mit der Einführung von Entartete Affen– das Projekt verkaufte 10.000 Bilder von Comic-Affen in nur acht Minuten und brachte 96.000 SOL in Volumen ein (damals über 5,9 Millionen US-Dollar).

Auf der anderen Seite machte Solanas 369%-Preisboom von seinem Tief vom 20. Juli von 21,96 USD aus SOL übermäßig überbewertet, wie aus seinem aktuellen Relative-Stärke-Index (nahe 81) hervorgeht. Das kam einer kurzfristigen Korrektur in den kommenden Sitzungen gleich.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.