Connect with us

Kryptowährung

Standard Chartered sieht großen Vorteil von Ethereum, Bitcoin

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/Игорь оловнёв

Ethereum (ETH) könnte gegenüber den aktuellen Preisen bis zu 10x steigen, während Bitcoin (BTC) nach den Vorhersagen eines neuen kryptofokussierten Forschungsteams der britischen multinationalen Bank fast 4x steigen wird Standard Chartered.

Die bullischen Vorhersagen wurden in a . gemacht Prüfbericht betitelt Leitfaden für Ethereum-Investoren, veröffentlicht vom neuen Krypto-Team der Bank am Dienstag dieser Woche. Und laut dem Team hat die ETH von beiden am meisten zu profitieren, da die Investoren das Potenzial der Plattform voll zu schätzen wissen.

„Eine Spanne von 26.000 bis 35.000 USD mag im Vergleich zum aktuellen ETH-Preis (knapp unter 4.000 USD) hoch erscheinen, aber wir glauben, dass der aktuelle Preis sowohl die relative Komplexität der ETH (im Vergleich zu BTC) als auch die Unsicherheit über die Entwicklung der ETH widerspiegelt“, Standard Die Analysten von Chartered schrieben.

Darüber hinaus schätzen sie, dass die ETH nicht nur in US-Dollar, sondern auch relativ zu BTC wachsen wird, und sagen, dass sich „das Ethereum-Bitcoin-Kreuz auf 0,161 verdoppelt, ein Niveau, bei dem die Marktkapitalisierung der ETH die von BTC einholen würde“.

Um 12:58 UTC am Mittwoch lag das ETH-zu-BTC-Verhältnis bei 0,074, weniger als die Hälfte des Zielverhältnisses der Bank.

Um zu diesen potenziellen Bewertungen zu gelangen, sagten die Autoren des Berichts, dass sie eine Analogie von Ethereum als „das globale Bankensystem für Krypto“ angewendet haben, ähnlich wie sie die Analogie verwendet haben, dass „Bitcoin schließlich zu Krypto wird, was Bargeld für das globale Finanzwesen ist“ in ihr Leitfaden für Bitcoin-Anleger.

Die Forscher erklärten weiter, dass die Anwendung dieser Analogien Bitcoin eine Marktkapitalisierung am unteren Ende von etwa 1 Billion US-Dollar oder einen Preis von 50.000 US-Dollar pro Bitcoin verleihen würde – was zufällig nahe am aktuellen Preis liegt. Am oberen Ende sagte die Bank jedoch, dass Bitcoin bis Anfang nächsten Jahres 100.000 USD und langfristig bis zu 175.000 USD erreichen wird.

Ethereum hingegen würde mit einer potenziellen Marktkapitalisierung von 4 Billionen US-Dollar einen viel größeren Aufwärtstrend sehen und jeden ETH-Token mit massiven 35.000 US-Dollar bepreisen, heißt es in dem Bericht.

Bemerkenswert ist jedoch, dass die Bank hinzufügte, dass „BTC auch am oberen Ende ihrer Bewertungsspanne handeln müsste“, damit ETH eine solche Bewertung erreichen kann.

Das obere Ende des Bewertungsziels der Bank für Bitcoin liegt bei besagten 175.000 USD, fast viermal mehr als der aktuelle Bitcoin-Preis (rund 46.500 USD).
____

Mehr erfahren:
– Bitcoin-Fundamentaldaten bleiben trotz Flash-Crash stark – Analysten
– ETH entkoppelt sich von BTC mit Anwendungsfällen & Wettbewerb im Fokus

Bitcoin und Ethereum können mit DeFi koexistieren, das die beiden überbrückt
Der CEO von Pantera kürzt die Bitcoin-Preisprognose für 2021 und sieht eine überdurchschnittliche Leistung der ETH

– Bitcoin könnte im Jahr 2021 USD 66.000 und bis 2030 USD 400.000 überschreiten – ‚Expertengremium‘
– ETH wird ‚unwahrscheinlich‘ zur ‚Volkswährung‘, kann aber immer noch mit BTC konkurrieren

– Bitcoin Mega Bull MicroStrategy CEO gibt Ethereum, Altcoins Hoffnung
– Bitcoin sollte als Investition für fünf bis zehn Jahre behandelt werden – Kraken CEO

– „Fiat-ähnliche“ Proof-of-Stake-Ketten begünstigen Zentralisierung und reiche Spieler
– Die Ethereum Economy ist ein Kartenhaus

– Warum Ethereum weit von „Ultraschallgeld“ entfernt ist
– Ethereum muss sich mehr anstrengen, um seine Dominanz in einer Multichain-Zukunft zu behalten

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.