Connect with us

Kryptowährung

Südkorea umarmt das Proto-Metaversum

blank

Published

blank

Die südkoreanische Bevölkerung und eine wachsende Zahl großer Unternehmen des Landes haben begonnen, das Metaverse auf neue und unerwartete Weise in ihren Alltag zu integrieren.

Zwei große Einzelhändler des Landes haben kürzlich eingeführt Metaverse und KI-Elemente für Käufer, um ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.

GS Shop führte am 16. November das Home-Shopping über das Metaverse ein, indem er das Innenleben einer Lebensmittelproduktionsanlage zeigte. Ziel war es, die Kunden von der Qualität der Einrichtung und der angebotenen Lebensmittel zu überzeugen.

GS Shop hat Scans der physischen Anlage in 3D-Darstellungen umgewandelt. Auf diese Weise konnten Kunden, die über Augmented Reality (AR)-Geräte verfügten, ähnlich den haptischen Handschuhen, die Meta diese Woche vorgestellt hat, die Einrichtung in der virtuellen Welt besichtigen, um zu sehen, unter welchen Bedingungen ihre Lebensmittel hergestellt wurden.

Jason Ye, der Mitbegründer des Multi-Chain-Ökosystem-Beschleunigers DeSpread, hat die Explosion von Unternehmen bemerkt, die sich dem Metaverse in Korea anschließen. „Es scheint, als würde jedes Unternehmen heutzutage in das Metaverse und Play to Earn eintauchen“, sagte er gegenüber Cointelegraph.

„Korea hat viele riesige IPs. Wenn Sie diese IPs mit großartigen Inhalten kombinieren können, können Sie ein großartiges Geschäftsmodell aufbauen. Attraktive Inhalte sind die Basis für den Einstieg in das Metaverse.“

Metaverse- und KI-Avatare (künstliche Intelligenz) tauchen in mehreren Branchen auf, darunter Einzelhandel, Finanzen und sogar öffentliche Dienste.

Lotte Home Shopping, das toppte 14 Milliarden US-Dollar im Verkauf im Jahr 2020, eingeführt Lucy, ein virtuelles Modell zur Förderung der Produkte der Marke. Lotte wird Lucy in zukünftigen Videoinhalten und in den sozialen Medien verwenden, da der Avatar einen eigenen Instagram-Account hat. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Lotte Lucy in seinen Metaverse-basierten virtuellen Store integrieren wird.

Der Einsatz von Virtual Reality hat sich auch auf den öffentlichen Sektor ausgeweitet. Die Stadtregierung von Seoul gab am 6. November bekannt, dass sie den Bau ihrer Metaverse Plattform bis 2023, auf der Einwohner Zivilgesuche einreichen können.

Verwandt: „Wir bauen für das Metaverse“, sagt Meta-VP Nick Clegg

Das vorläufig benannte „Metaverse 120 Center“ wird virtuelle Besuche abwickeln, die keine physische Anwesenheit des Besuchers erfordern.

Am 10. November kündigte das koreanische Militär an, Metaverse-Anwendungen bis in die 2030er Jahre schrittweise in Trainingsprogramme für Soldaten einzuführen.