Connect with us

Kryptowährung

SushiSwap CTO verrät, warum das Projekt nicht so schnell auf Optimismus skaliert

blank

Published

blank

Der Chief Technology Officer der dezentralen Börse SushiSwap hat enthüllt, warum das Protokoll nicht mehr daran interessiert ist, mit Layer-2-Lösungen von Optimistic Ethereum zu skalieren.

Der Layer-2-Lösungsanbieter OΞ hat im vergangenen Jahr mehrere Projekte auf die Whitelist gesetzt, darunter Uniswap und Synthetix, und gewährt ihnen bevorzugten Zugang zu seiner Plattform während des Aufbaus.

SushiSwap war auch daran interessiert, auf diese Whitelist zu kommen, aber sie kam nicht, was zu einer Entscheidung führte, die weitere Entwicklung zu verschieben. In seiner offiziellen Dokumentation, Optimismus stellt klar fest, dass „Vertragsbereitstellungen im Optimistic Ethereum Mainnet derzeit durch eine Whitelist eingeschränkt sind“.

In einem Thread vom 11. August mit dem Titel „Warum Sushi nicht zum Optimismus kommt“,“ Joseph Delong, CTO von SushiSwap, erklärte, dass die Zurückweisung für das Whitelisting bedeutet, dass das Protokoll auf der Skalierungsplattform der Ebene 2 „noch nicht sehr eifrig auf die Bereitstellung“ ist

Als Grund nannte er „nicht bevorzugte Behandlung“, nachdem Sushiswap die Skalierungslösung im Testnet bereitgestellt und versucht hatte, mit der Führung von Optimism zu verhandeln.

Er fügte hinzu, dass es eine lange Diskussion mit „viel Herumtanzen“ gegeben habe, so dass man schließlich fragen müsse, ob SushiSwap, das Ende August 2020 als Klon aus Uniswap gespawnt wurde, beim Einsatz gleich behandelt werde.

„Dann sagte uns das Team direkt, dass Uniswap ‚zuerst gehen muss‘. Das bedeutet, dass wir bis Uniswap aus der Bereitstellung ausgeschlossen wurden.“

Das Protokoll verfolgt einen abwartenden Ansatz, der sogenannte „glaubwürdig neutrale Plattformen“ wie den Anbieter alternativer Layer-2-Lösungen, Arbitrum, bevorzugt, der Berichten zufolge jedes Projekt, das dies anfordert, auf die Whitelist setzt.

Er fügte hinzu, dass er hoffe, dass die Sushi-Community diese Aktion unterstützt, und beschwor andere Projekte, dasselbe zu tun, „bis Optimismus jeden Versuch einer glaubwürdigen Neutralität als Betreiber unternimmt“.

Uniswap hat sein Protokoll der Version 3 auf Optimism Mitte Juli eingeführt, wobei Protokollgründer Hayden Adams erklärte, dass das Endziel darin bestand, die Nachfrage nach kostengünstigem Hochgeschwindigkeits-DEX-Handel vollständig zu befriedigen.

OΞ verwendet optimistische Rollups, die auf der Veröffentlichung der Daten auf der Blockchain beruhen, vorausgesetzt, dass sie bereits korrekt sind und eine Challenge-Periode eingeräumt wird. Während dieser Zeit können Benutzer „Betrugsbeweise“ einreichen, um zu signalisieren, dass die Daten falsch sind, was einen Streit auslöst, der zu einer Korrektur der Daten führen sollte.

Verwandt: Viele optimistische Rollup-Lösungen haben „erhebliche Probleme“, warnt das Protokoll

Der Ethereum-Influencer Anthony Sassano sagte, die Nachricht, dass Sushi zugunsten von Uniswap zurückgewiesen worden sei, und andere seien enttäuschend. Angabe dass er nur auf „glaubwürdig neutralen und erlaubnislosen Plattformen“ langfristig optimistisch war, bevor er hinzufügte:

„In diesem Ökosystem ist kein Platz für ummauerte Gärten – ich hoffe, das Optimism-Team korrigiert dies.“

Uniswap-Gründer Hayden Adams schaltete sich dann ein verteidigen die Bewegung, um vor SushiSwap in seinem DEX aufzustellen. Er sagte, es sei K „Erzeugte Twitter-Empörung. Nicht alles ist eine Verschwörung lol. Ich verstehe nicht wirklich, warum es problematisch ist, geplante Produkteinführungen abzuschließen, bevor neue eingeführt werden.“

Optimistisch verteidigte Ethereum auch seine Position und den Whitelisting-Mechanismus. reagieren:

„Wir setzen Projekte so schnell wie möglich auf die Whitelist und bewahren trotzdem die Sicherheit eines Alpha-Systems. Uniswap wurde vor Sushiswap eingeführt, weil sie sich vor 1,5 Jahren mit uns beschäftigt haben, lange vor Sushiswap. First in, first out ist nicht ‚Favoriten spielen‘.“

Andere DeFi-Protokolle und -Börsen, wie beispielsweise Synthetix, das bereits auf der Whitelist steht, wurden bereits für OΞ bereitgestellt, sodass ihre Benutzer schnelle und kostengünstige Transaktionen auf Schicht zwei genießen können. Benutzer von SushiSwap müssen möglicherweise länger warten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.