Connect with us

Kryptowährung

Three Arrows Capital CEO Su Zhu skizziert seine bullische These für Dogecoin

blank

Published

blank

Su Zhu, CEO von Three Arrows Capital, hat eine bullische These für Elon Musks Lieblings-Kryptowährung Dogecoin (DOGE) aufgestellt.

Zhu . spricht in einer Episode von „The Game Theory of Crypto Podcast“ vom 25. August angegeben dass er an DOGE interessiert ist, weil die Meme-Münze mehr Interesse bei „Blue-Collar“-Händlern geweckt hat als jede andere Krypto auf dem Markt.

Während des Interviews wies Zhu auf Daten der beliebten Einzelhandels-App Robinhood hin, die Anfang dieses Monats ihren Bericht zum zweiten Quartal veröffentlichte und berichtete, dass 62 % der Krypto-Einnahmen des Unternehmens im zweiten Quartal aus dem DOGE-Handel stammten:

„Der beste Weg, DOGE zu verstehen, ist meiner Meinung nach, wenn man sich Robinhood ansieht, die eine Art Blue-Collar-Stil von Krypto-Investitionen ist, dass DOGE 60% ihrer Krypto-Einnahmen ausmacht. Und Krypto macht 40 % des Umsatzes von Robinhood aus, also ist Robinhood im Grunde ein DOGE-Proxy.“

„Dies ist etwas, von dem ich denke, dass es jetzt auch gespiegelt wird, interessanterweise in Coinbase. Ich meine, vor ein paar Tagen war das Volumen von DOGE höher als das von Ether […] Weißt du, die Leute wollen mit DOGE handeln.“ er fügte hinzu.

Cointelegraph berichtete am 19. Juli, dass das tägliche Handelsvolumen von DOGE im zweiten Quartal fast 1 Milliarde US-Dollar erreichte. Im Vergleich dazu betrug das durchschnittliche Tagesvolumen der beliebten Meme-Münze im ersten Quartal 74 Millionen US-Dollar.

Der CEO von Three Arrows Capital betonte, dass DOGE in Gemeinden, die sich mit Krypto nicht gut auskennen, „viermal so bekannt ist wie Ethereum“, als er Elon Musks Gefühle von DOGE als „Krypto des Volkes“ wiederholte. Er betonte, dass jeder „ganze Mengen davon“ besitzen kann, selbst der „Mann, der Bier trinkt, kann es verstehen“, und die Community fördert es organisch.

„Wenn Sie nur in den sozialen Medien nachsehen, schauen Sie auf Twitter, Instagram, DOGE ist die einzige Münze, auf der Sie eine Frau sehen können, die eine andere Frau zeigt und dafür nicht bezahlt wird, sondern nur, weil sie die Münze mag“, er genannt.

Verbunden: Dogecoin wird echten Hunden helfen – das Chicagoer Tierheim akzeptiert jetzt Krypto

Während sich anspruchsvollere Trader aufgrund seines Meme-Coins-Status und seiner Volatilität von DOGE fernhalten könnten, stellte Zhu die Idee in Frage, dass „Krypto ernst sein muss“, um erfolgreich zu sein. Er zog Vergleiche mit Ripple (XRP), das in jüngerer Zeit einen langwierigen Rechtsstreit mit der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde hatte, aber er traf ein 36.000% 2017 gewinnen.

„Es erinnert mich irgendwie an XRP im vorherigen Zyklus, was in jeder Hinsicht besser ist, weil es keine Foundation gibt, die eine Menge davon hat. Man muss sich nicht auf eine ausgeklügelte ‚Banken, die es für Zahlungen verwenden‘ verlassen.“

„Es ist einfach. Und es ist übrigens auch fair ins Leben gerufen. Es besteht also kein Risiko, dass es jemals als Wertpapier angesehen wird, oder?“ er fügte hinzu.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.